« Think Secret: 10.4 Tiger, iMac G5 und eMac Update im April [Update] | Start | Was macht meine iChat Unterhaltung in dem AOL-Magazin? [Update_4] »

12.03.2005

Apple vs. Super Shuffle [Update]

Super Shuffle-1
Luxpros dummdreiste iPod shuffle-Kopie mit dem glorreichen Namen 'Super Shuffle' sorgt seit Donnerstag für erhebliches Aufsehen. Am Freitag wurde sie dann auf Apples anwaltliches Drängen vom CeBIT-Stand verbannt, nur um heute erneut aufzutauchen: "Auch ein sichtlich erregter Apple-Produktmanger konnte den Standleiter von Luxpro am Samstagabend nicht überzeugen, den Super shuffle wieder vom Stand zu verbannen. Der Stand bot mit seinen stark an die Apple-Kampagne angelegten Plakatierung die bizarre Kulisse für das kurze Streitgespräch, das ohne gegenseitiges Einvernehmen endete. "Unsere Anwälte prüfen das weitere rechtliche Vorgehen", erklärte Apple-Pressesprecher Georg Albrecht gegenüber heise online."
Update: Den auf der CeBIT verteilten Luxpro Flyer zum Super Shuffle gibts im hagga_blog zu bestaunen, dieser zeigt eine Art Super Apple Logo.

Posted by Leo at 20:22 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d834234f1d53ef

Listed below are links to weblogs that reference Apple vs. Super Shuffle [Update]:

» Indie Band Markets Music With iPod Shuffle from GarageSpin: Home Recording
Continuing an iPod-related stream of discussion, I thought a band's use of an iPod Shuffle as a means of album distribution was quite an interesting marketing gimmick. The Sexahol Shuffle comes preloaded with the Sexahol's 12-song album "Enjoy!". Thoug... [Mehr erfahren]

verlinkt am 19.03.2005 05:56:56

Kommentare

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.