« Sonntags-Mini-MacOrama für den 23. Oktober 2005 | Start | Mac OS X 10.4.3 steht vor der Tür [Update] »

23.10.2005

Sicherer Schlaf für das neue PowerBook

pbvergl
Die letztwöchig vorgestellten PowerBooks glänzten in erster Linie mit sanften Neuerungen. Doch neben höherer Auflösung und (angeblich) längerer Akkulaufzeit hat sich leimlich und heise eine Neuerung eingeschlichen: Der sogenannte 'Safe Sleep'. Kurz bevor der Ruhezustand (bei 15" und 17" PB) in Aktion tritt werden dadurch sämtliche Arbeitsspeicherinhalte ("such as desktop settings, open applications, and other work in progress") auf der Festplatte gespeichert. Sollte nun der Akku im Ruhezustand ausbluten, wird sich das PowerBook wie gehabt ausschalten, beim erneuten Hochfahren aber exakt zum letzten Arbeitszustand zurückkehren. "This means that applications and files will remain exactly as they were prior to the system being put to sleep, making it easy for you to continue on with your work." Bemerkt von MacBidouille, die bereits eins der aktuellen PowerBooks in Händen hielten und sogleich wild daran herumwerkelten.

Posted by Leo at 12:21 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d8345b228a69e2

Listed below are links to weblogs that reference Sicherer Schlaf für das neue PowerBook:

» Apple Safe Sleep - Suspend to Disk from Blog@MasterBootRecord.de
Wenn ich nachdenke ist Suspend to Disk eigentlich das einzige was mir auf dem Powerbook fehlt. Nun hat sich Apple endlich durchgerungen das Thema anzugreifen. Nur leider als Hardwarelösung?!? Warum wird das ganze nicht ins OS eingebaut? Achja... Die Verka [Mehr erfahren]

verlinkt am 25.10.2005 06:43:42

Kommentare

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.