« "Ja zum Mac"?! [Update] | Start | 10.5 Leopard soll NTFS unterstützen »

5.07.2006

MacBook als Seismograph

Seismac
Der Sudden Motion Sensor der MacBooks (Pro) schafft es immer wieder aufs Neue mal mehr mal minder sinnvolle Anwendungen hervorzubringen. SeisMac reiht sich nahtlos ein und verwandelt den SMS-Mac geradewegs in einen Seismographen - unverzichtbar in jedem Alltag. «And of course, if there is a real earthquake, SeisMac will be displaying full seismic information while you drop, cover and hold-on.» Beruhigend. SeisMac setzt 10.4 voraus, ist Freeware und läuft auf MacBook (Pro), sowie den letzten PowerBooks und iBooks mit SMS (natürlich). (Danke, Anton!)

Posted by Leo at 10:00 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d8349d475a53ef

Listed below are links to weblogs that reference MacBook als Seismograph:

Kommentare

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.