« Frische iMacs kommende Woche - diesmal wirklich? | Start | Steve Jobs über P.A. Semi-Kauf: Talent und Technologie [Update] »

25.04.2008

50.000 entsperrte iPhones bei Vodafone, O2 und E-Plus [Update]

«Rund 50.000 Kunden von Vodafone D2, O2 und E-Plus haben ein iPhone erworben und nutzen dieses in den Netzen der Telekom-Konkurrenz, wie am Freitag aus Kreisen der Netzbetreiber verlautete», so die dpa. Damit wurden erstmals seit langem wieder Zahlen zu entsperrten iPhones im deutschen Markt bekannt. Auf offiziellem Wege verkaufte T-Mobile inzwischen (vermutete) 100.000 iPhones, hinzu kommt eine unbekannte Zahl an entsperrten iPhones im T-Mobile-Netz, die sich durchaus ebenfalls im fünfstelligen Bereich bewegen könnte.
Vor 10 Tagen war aus der Schweiz zu hören, dass sich im dortigen Mobilfunknetz bereits mehr als 34.000 freigeschaltete iPhones bewegen, bei gut 8 Millionen Mobilfunkanschlüssen ein erstaunlicher Schnitt.
Seit COO Tim Cook Ende Februar verkündete, Apple sei mit keinem iPhone-Geschäftsmodell verheiratet, kommt insgesamt Bewegung ins Gerüchte-Spiel: In Italien könnte Apple auf die Exklusivbindung (mit einhergehendem SIM-Lock) komplett verzichten, hieß es erst vor einigen Tagen. In Frankreich wird das iPhone bereits seit vergangenem November ohne Vertrag und ohne SIM-Lock angeboten - allerdings nur gegen einen drastischen Aufpreis.
Der sich flink nähernde Juni bleibt ein entscheidender Monat für das iPhone - zu WWDC (Anfang Juni), iPhone OS 2.0 (Ende Juni) und der atemlos erwarteten zweiten Generation tritt möglicherweise auch das Ende des Exklusivvertriebes, zumindest was einige europäische Märkte angeht. Bis zum Jahresende sollen es schließlich 10 Millionen verkaufte iPhones werden, bis jetzt zeigt der Zähler noch 1,7 Millionen, Stand Ende März.
Der Abverkauf des jüngst in Großbritannien und Deutschland stark subventionierten Überangebots an 8GB-iPhones läuft insbesondere in England jedenfalls hervorragend. Carphone Warehouse ist offenbar seine kompletten 8GB-iPhone-Bestände losgeworden (von denen ein Großteil wiederum entsperrt in die weite Welt geschickt worden sein dürfte) und erwartet derzeit angeblich keine weiteren Lieferungen.
(via Dem iPhone auf den Zahn gefühlt)
Update 17:15 Uhr: Nach einem internen Memo, das Engadget in die Hände fiel, versah O2 UK sowohl das 8GB iPhone wie den ebenfalls in den eigenen Läden angebotenen 8GB iPod touch mit dem End-of-Life-Status. «Due to the highly successful sales of the Apple 8GB I-Phone, supply chain have today run out of stock & will not be replenishing stock of this product as it has now gone to end of life.» Der O2-Onlineshop bietet bereits ausschließlich das 16GB iPhone sowie den 16GB iPod touch an, das 8GB iPhone wird als "no longer available" aufgeführt.

Posted by Leo at 14:18 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200e552118fa98834

Listed below are links to weblogs that reference 50.000 entsperrte iPhones bei Vodafone, O2 und E-Plus [Update]:

Kommentare

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.