« 50 Millionen Spiele-Downloads: iPhone und iPod touch auf dem Weg zur Handheld-Konsole | Start | Sammelsurium: Mac OS X 10.5.6 Build 9G35, Black Friday, Benchmarks zum 2,8GHz MBP, GaM-Banner, Dock-Patentantrag, etc. [Update] »

13.11.2008

1394 Trade Association kommentiert firewireloses MacBook

fw.pngDie 1394 Trade Association verkündet per Pressemeldung, dass die Zahl der Notebooks mit einer 1394-Schnittstelle 2008 um rund 20% zugenommen habe und "nahezu alle" HDV-Kameras darauf setzen und auch für Multichannel-Audio FireWire ungebrochen benötigt werde.
Auf die E-Mail eines enttäuschten Kunden antwortete Steve Jobs unlängst mit dem knappen Verweis, dass HD-Camcorder der letzten Jahre längst auf USB 2.0 setzen - offenbar erschien Apple FireWire in den "Nicht-Pro" MacBooks als entbehrlichste Schnittstelle.
Zugleich zeige gerade die durch den FireWire-Verzicht im aktuellen MacBook ausgelöste Diskussion die anhaltende Popularität der Schnittstelle, so der Handelsverband, der u.a. Apple zu seinen Mitgliedern zählt.
In einem "Kommentar" zum firewirelosen MacBook wird auf verschiedene Artikel zum Thema verwiesen und die entsprechende Petition erneut aufgeführt. «There is every indication that Apple executives are paying attention to the FireWire discussion and want to address users’ concerns», so James Snider, Executive Director der 1394 Trade Association.

Posted by Leo at 12:32 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e2010535f23363970c

Listed below are links to weblogs that reference 1394 Trade Association kommentiert firewireloses MacBook:

Kommentare

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.