« Die Problemfelder des iPhone OS 3.0: Vom Akku über die Geschwindigkeit bis hin zum Zubehör | Start | Prowl pusht Growl-Benachrichtigungen aufs iPhone »

6.07.2009

Neue Details zu TomToms iPhone-Software sowie dem Car-Kit

tomtom_carkit.jpg
Trotz eines Gastauftritts auf der WWDC-Keynote ist über TomToms iPhone-Pläne noch wenig konkretes zu erfahren. Bekannt ist bislang, dass das Unternehmen nicht nur eigene iPhone-Software, sondern auch ein speziell auf das iPhone ausgelegtes Car-Kit anbieten wird. Im Gespräch mit Macworld.com kamen nun einige kleinere Details ans Licht: Das Car-Kit wird natürlich einzeln angeboten und keine zwingende Voraussetzung für iPhone 3G oder iPhone 3GS zur Nutzung der Software sein. TomTom dürfte aber Software und Hardware zugleich als 'Bundle' vermarkten, ob damit ein preislicher Vorteil einhergehen wird, ist nicht bekannt. Das Car-Kit verfügt über einen eigenen GPS-Empfänger, der dem des iPhones überlegen sein soll und theoretisch die Nutzung im Zusammenspiel mit einem iPod touch theoretisch erlauben würde - zu letzterem äußerte sich TomTom allerdings nicht. Die TomTom-Applikation zieht jedenfalls diesen externen GPS-Empfänger heran, sobald das iPhone im Car-Kit steckt. Dieses besitzt zudem einen eingebauten Lautsprecher, das EasyPort-Befestigungssystem, ein Ladekabel, einen 3,5 mm-Audioausgang zum Anschluss ans Autoradio und ein Mikrofon, um eine Nutzung als Bluetooth-Freisprecheinrichtung zu erlauben. Die iPhone-Anwendung wird TomToms IQ Routes-Technologie unterstützen, ob auch MapShare vertreten sein wird, wurde noch nicht beantwortet. Konkrete Informationen zu Preis und Verfügbarkeit ("later this summer") stehen leider weiterhin aus - jedenfalls tendiert TomTom angeblich dazu, die Software (ebenso wie Navigon) als Komplettpaket zum Festpreis anzubieten, anstatt zu einem Abo-Modell mit monatlichen Gebühren zu greifen. Die erste TomTom-Version dürfte mit Kartenmaterial für Europa oder Nordamerika versehen sein, das jeweils rund 1GB groß sein soll. Karten werden sich aktualisieren lassen - in welcher Form (und zu welchem Preis) dies geschieht, ist allerdings ebenfalls noch offen.

Posted by Leo at 19:49 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e2011571cb8c62970b

Listed below are links to weblogs that reference Neue Details zu TomToms iPhone-Software sowie dem Car-Kit:

Kommentare

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.