« Alle Jahre wieder zum neuen iPhone: Urlaubssperre bei AT&T im Juni | Start | iPad 3G in den USA: Erste Fuhre scheint vergeben [Update] »

18.04.2010

Bericht: Neue Fotos der (kompletten) vierten iPhone-Generation, bereits doppelt versteckt auf iPad-Spypic [Update_2]

iphone4front.jpg
In der Nacht von Samstag auf Sonntag veröffentlichte Engadget drei Fotos, welche die mit Frontkamera und 80GB Speicherplatz versehene vierte iPhone-Generation (oder zumindest einen Prototypen derselbigen) zeigen sollen.
iphone4_rueck.jpg
Nach der merkwürdig anmutenden Herkunftslegende wurde das abgelichtete Modell in einer gängigen iPhone-Hülle steckend auf dem Boden einer Bar in San Jose gefunden und lässt sich nicht mehr in Betrieb nehmen.
iphonehd_samm.jpg
Als wäre dies nicht längst suspekt genug, stieß @TUDream bereits im vergangenen Februar bei einer Twitter-Suche nach "iPhone 4G" auf Fotos chinesischen Ursprungs, die ein nahezu identisches Modell zeigen.
fakephone_japan.jpg
Doch ihre Seltsamkeitskrönung erreicht die Geschichte damit längst noch nicht: Ein Applesfera-Leser behauptete im Anschluss nämlich, dass diese Fotos lediglich einen japanischen iPhone-Klon zeigen, der ihm auch von einem Verwandten aus Japan mitgebracht worden war. Die als "Gegenbeweis" veröffentlichten Bilder schreien allerdings infernalisch nach Photoshop und lösen damit die abstruse Situation aus, weitaus unglaubwürdiger zu sein als die Spypics selbst. [Update 9:00 Uhr Uhr: Der Applesfera-Leser gab inzwischen auch zu, dass seine Gegenbeweis-Geschichte vom japanischen iPhone-Klon frei erfunden ist.]

iphone_ipadspy.jpg
Ein erneuter Blick auf eines der letztminütigen iPad-Spypics, die sich wenige Stunden später als echt herausstellten, fördert schließlich Erstaunliches zutage: Neben dem auf dem iPad liegenden verhüllten iPhone, bei dem es sich angeblich um einen Prototypen der vierten iPhone-Generation handeln soll, versteckt sich in der rechten oberen Ecke die Seitenansicht eines Gerätes, die den jetzt (erneut) aufgetauchten Fotos erstaunlich ähnelt und diese damit erheblich glaubwürdiger werden lässt.
Laut einer Engadget-Quelle soll es sich bei den Fotos tatsächlich um das kommende iPhone handeln, welches (den bisherigen Gerüchten entsprechend) eine höhere Bildschirmauflösung mit sich führt, über eine Frontkamera sowie eine verbesserte rückseitige Kamera mit Blitz verfügt und ein MicroSIM-Kartenfach besitzt (das ebenso wie beim iPad 3G auf der Seite positioniert sein dürfte).
iphone4_geh.jpg
Im Macrumors-Forum gibt es außerdem einige weitere Fotos zu sehen, die ebenfalls Gehäuse-Bestandteile der kommenden vierten iPhone-Generation abbilden sollen. (Danke an Dennis und alle weiteren Tippgeber!)

Update 19.04.10 9:00 Uhr
John Gruber hörte ebenfalls aus "mehreren Quellen", die mit dem nächsten iPhone vertraut sein sollen, dass die Fotos die kommende iPhone-Generation zeigen, die eine Rückseite aus "fancy glass" aufweist - Gruber verlinkt zusätzlich auf einen alten Apple-Patentantrag, der sich mit einer funkdurchlässigen Keramikrückseite (aus Zirconia) auseinandersetzt.
iphone4_pinrelease.jpg
Als große Frage verbleibt, ob es sich bei dem abgelichteten Modell um einen Prototypen handelt oder bereits das Endprodukt gezeigt wird - gerade die Unterbrechungen im Rahmen werfen noch erhebliche Fragen auf und führen u.a. zu der Spekulation, dass ein direkter Zugriff auf den Akku möglich sein könnte - dies wäre in Anbetracht von Apples aktueller Produktlinie, die inzwischen komplett auf festverbaute Akkus setzt, allerdings hochgradig erstaunlich. (via Macrumors). Die letztendlich Auflösung dürfte noch rund zwei Monate auf sich warten lassen, falls Apple sich zur Vorstellung und Veröffentlichung des nächsten iPhones auch in diesem Jahr wieder an den Juni hält.

Update_2 16:30 Uhr
Weitere Fotos und Videos gewähren zusätzliche Einblicke.

Posted by Leo at 23:58 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e20133ecc64dfd970b

Listed below are links to weblogs that reference Bericht: Neue Fotos der (kompletten) vierten iPhone-Generation, bereits doppelt versteckt auf iPad-Spypic [Update_2]:

Kommentare

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.