« Hamburger Abendblatt: Weiterer Apple Store "voraussichtlich" am Hamburger Jungfernstieg | Start | Apple erbittet die Rückgabe des iPhone-Prototypen »

19.04.2010

Vierte iPhone-Generation: Weitere Fotos und Videos, die das kommende Modell detailliert zeigen sollen [Update_2]

iphone4_gizmodo.jpg
Apple-Mitarbeiter scheinen derzeit reihenweise iPhone-Prototypen der vierten Generation in Bars zu verlieren, denn Gizmodo stieß ebenfalls auf eines dieser unbekannten iPhone-Modelle, das bereits am vergangenen Wochenende für erhebliches Aufsehen sorgte - es dürfte sich aber um ein und denselben Prototypen handeln, auch wenn der eine angeblich in San Jose, der andere dahingegen in Redwood City gefunden worden sein soll.
Laut John Gruber kaufte Gizmodo dem Finder den Prototypen ab - die Bilder des vergangenen Wochenendes zeigten angeblich dasselbe Modell. Nach Grubers Einschätzung stuft Apple das Gerät als "gestohlen" und nicht "verloren" ein.
iphone4_innen.jpg
Gizmodo liegt das Gerät jedenfalls seit rund einer Woche vor, so dass als Beweis für seine Echtheit etliche weitere detaillierte Fotos und Videos geboten werden sowie ein (äußerst begrenzter) Blick in das Innere. Auf dem Gerät lief nach Angabe des ursprünglichen Finders bereits iPhone OS 4.0, allerdings lässt sich nach der erfolgten Fernlöschung nun nur noch bis zum Punkt gelangen, an dem das iPhone mit iTunes verbunden werden möchte (komischerweise zeigt Gizmodo ausgerechnet davon kein Foto) - so lässt sich die bei 960x640 vermutete Auflösung des Displays nicht exakt überprüfen.
iphone4_kamera.jpg
Erstmals sind auf diesen Bildern auch die Frontkamera sowie die rückseitige Kamera und der Blitz deutlich zu sehen.
iphone34.jpg
Das gefundene Modell wiegt mit 140 Gramm drei Gramm mehr als das iPhone 3GS und soll zugleich einen um 16% vergrößerten Akku aufweisen. Das Gerät wird von Xcode, iTunes und dem System-Profiler als iPhone erkannt und trägt eine eigenständige Produkt-ID.
iphone4_top.jpg
Keinen Hinweis liefert Gizmodo dazu, dass sich eine Seite des iPhones zum Akkutausch abnehmen lassen könnte, stattdessen wird die Öffnung neben dem Kopfhöreranschluss als zweites Mikro deklariert (welches sich damit an derselben Postion befindet wie auch beim iPad). Ebenso wie das iPad 3G kommt auch im nächsten iPhone eine Micro-SIM zum Einsatz, deren Kartenfach ebenfalls auf der Seite positioniert wurde. Weiterhin bleibt unklar, aus welchem Material die Rückseite gefertigt ist und wie nah dieser Prototyp am letztendlichen Produkt liegen wird.

Update 20.04.10 8:40 Uhr
Apple erbittet die Rückgabe des iPhone-Prototypen.

Update_2 21.04.10 20:10 Uhr
Zerlegt zeigt sich, dass der iPhone-Prototyp keine Möglichkeit zum (eigenständigen bzw. unaufwändigen) Akkuwechsel vorsieht.

Posted by Leo at 16:29 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e201347ff9fc80970c

Listed below are links to weblogs that reference Vierte iPhone-Generation: Weitere Fotos und Videos, die das kommende Modell detailliert zeigen sollen [Update_2]:

Kommentare

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.