« Sammelsurium: iPad-Druckfähigkeit "wird kommen", iPad 3G mit Simlock in Japan, ein seltsamer iPod touch, Magic Mouse am iPad, Smartphone-Marktanteile, etc. | Start | iPad 3G und MultiSIM: Eine problematische Kombination (und keine MultiSIM als Micro-SIM für Complete-Kunden) »

10.05.2010

Urheberrechtsabgabe beim iPad: Stellungnahme von Apple sowie GEMA

Höchst kurzfristig strich Apple in den heutigen Nachtstunden die Urheberrechtsabgaben beim iPad mit 16GB und 32GB Speicherplatz: Anfangs waren im Apple Store noch die am vergangenen Freitag genannten Preise zu sehen, erst bei der Auswahl mit Micro-SIM wurden diese dann plötzlich um 15 Euro reduziert und zeigten den "neuen" Preis, der auch jetzt noch gilt. Das 64GB-Modell enthält weiterhin die PC-Urheberrechtsabgabe. Apple Deutschland gab folgende Stellungnahme dazu ab: "Die Urheberrechtsabgabe wurde einen Tag vor unserem Announcement bekannt. Deswegen haben wir die Preise geändert. Über das Wochenende lernten wir, dass dies nur das 64GB iPad betrifft. Die korrekten Preise sind die Preise, die im Apple Online Store genannt werden."
Die GEMA arbeitet derzeit noch an ihrer Stellungnahme - "ob und in welcher Form eine Urheberrechtsabgabe für das iPad notwendig ist, ist derzeit noch nicht zwischen der ZPÜ und Apple geklärt", so ein Sprecher der Verwertungsgesellschaft gegenüber fscklog.com.

Posted by Leo at 16:04 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e2013480a4538c970c

Listed below are links to weblogs that reference Urheberrechtsabgabe beim iPad: Stellungnahme von Apple sowie GEMA:

Kommentare

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.