« SDK-Spuren deuten auf 720p-Videoaufnahme im nächsten iPhone hin | Start | WWDC 2010 in erneuter Rekordzeit ausverkauft »

6.05.2010

ViP: Apple bietet "exklusive Integration mit dem App Store" für werbende App-Entwickler

vip_quattro.jpg
Das von Apple aufgekaufte mobile Werbenetzwerk Quattro Wireless bietet in Form des "ViP-Programms" (ViP steht für "Verification of iTunes Purchase") iPhone-Entwicklern eine "exklusive Integration mit dem App Store" an: Um in einer (eigenen) iPhone-App weitere eigene iPhone-Apps zielsicher zu bewerben, erhalten Entwickler einen "proprietären Direktlink", der von der Werbeschaltung in den App Store führt und erkennt, ob die beworbene App ebenfalls heruntergeladen wurde. Dies geht aus der E-Mail eines Quattro Wireless-Mitarbeiters an einen App-Entwickler hervor, die Techcrunch unterkam. Ein derartiges "real-time conversion tracking" kann nur Apple selbst bieten, anderen Werbenetzwerke bleibt lediglich der Umweg über Code-Einbettung in iPhone-Apps, die zu einem deutlich ungenauerem Tracking führt. Zusätzlich wird dies erschwert, da App-Nutzungsdaten künftig nicht mehr durch Dritte ausgewertet werden dürfen - diese für App-Nutzer erfreuliche Änderung ist für konkurrierende Werbenetzwerke allerdings entsprechend problematisch und dürfte mit zur Beschwerde bei den US-Regulierungsbehörden geführt haben. Apples eigene Werbeplattform iAd wird im Sommer mit iPhone OS 4.0 auf iPhone und iPod touch seinen Betrieb aufnehmen und dürfte anfangs eine überschaubare Zahl an ausgabewilligen Werbekunden beinhalten.

Posted by Leo at 11:49 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e2013480847e82970c

Listed below are links to weblogs that reference ViP: Apple bietet "exklusive Integration mit dem App Store" für werbende App-Entwickler:

Kommentare

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.