« Vertrags- und netlockfreies iPhone 4 in Frankreich und Großbritannien ab rund 600 Euro [Update_2] | Start | Sammelsurium: Mac mini-Auspackgalerie, Ansturm auf iPhone 4-Vorbestellung, DCIM-Trick für iPad+Camera-Kit, Google Earth fürs iPad, Apples Apple-Store-App, etc. »

15.06.2010

Telekom: Prepaid-Option bei iPhone 4 "derzeit nicht geplant"

Das iPhone 4 wird es bis auf weiteres in Deutschland nur mit einem Zweijahresvertrag der Telekom geben - eine Prepaid-Option "ist derzeit nicht geplant", so ein Telekom-Sprecher gegenüber fscklog.com. Damit stellt sich auch die vorübergehend aufgetauchte Möglichkeit einer Reservierung des iPhone 4 mit Prepaid-Tarif zur Abholung im Apple-Retail-Store als schlichtes Relikt heraus. In Frankreich sowie Großbritannien gibt es erstmals die Möglichkeit, das iPhone 4 auch direkt bei Apple ohne Vertrag und ohne Netzsperre zu beziehen. In den USA ist das iPhone 4 dahingegen ebenfalls nur in gewohnter Form mit Zweijahresvertrag bei AT&T zu erhalten und auch in Japan ist es mit einem Netlock an den dortigen Exklusivanbieter Softbank geknüpft.

Posted by Leo at 12:54 | Permalink

Kommentare

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.