« iPhone 4S: Geschwindigkeit und Videoaufnahme im Vergleich zum 4er (Videos) | Start | iOS 5.0: Neue Siri-Notizen werden nicht synchronisiert »

16.10.2011

iPhone 4S: Tipps gegen Probleme mit Netzempfang und Personal-Hotspot-Schwund

sim_pin.jpg
Mich hatte ein mysteriöses Problem bei einem freien (aus dem Apple Store bezogenen) iPhone 4S geplagt: Die alte Micro-SIM der Telekom aus einem iPhone 4 ließ sich nicht Entsperren - trotz Eingabe der richtigen PIN. Nach mehreren Anläufen und einem erneuten Wiederherstellen funktionierte dann plötzlich die zwar die Entsperrung der SIM, allerdings verabschiedete sich der Netzempfang nach wenigen Minuten komplett und schlug auf "No Service" um. Gegen die Misere half schlussendlich nur das Deaktivieren der SIM-PIN - dies lässt sich über die iOS-Systemeinstellungen unter Telefon bewerkstelligen.
Diese Problematik ist inzwischen auch bei der Telekom angekommen: "Zurzeit kommt es vermehrt zu Anfragen von Kunden, die Netzprobleme (Abbrüche, Degradierung, SMS-Versand) bei der Nutzung ihres Apple iPhone 4S haben. Dieses Problem tritt auf, wenn eine bereits aktivierte Micro-SIM Karte (z. B. aus dem iPhone 4), die mit einer PIN geschützt ist, in das neue iPhone 4S gelegt wird. Diese Auffälligkeit wird bei allen Netz-Providern beobachtet und ist kein Telekom-spezifisches Problem", schreibt das Service-Team von "Telekom hilft" und empfiehlt, die SIM-PIN zu deaktivieren. "Gemeinsam mit dem Hersteller Apple arbeiten wir mit Hochdruck an einer Lösung". (via iPhone-Ticker)

Ein weiteres kleineres Problem, das mir am Freitag nach dem Einspielen des iPhone-4-Backups auf dem iPhone 4S begegnete, lag im komplett verschwundenen Personal Hotspot - dieser war auch in den Netzwerkeinstellungen nicht mehr zu finden. Dagegen half nur das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen (iOS-Einstellungen - Allgemein - Zurücksetzen - Netzwerkeinstellungen), bei mir waren zwei Durchläufe nötig. WLAN-Passwörter, etc. muss man danach allerdings auch wieder neu konfigurieren - immerhin war aber der Personal Hotspot zurückgekehrt. (Danke an alle Tippgeber!)

Posted by Leo at 18:39 | Permalink

Kommentare

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.