« 13. Februar 2011 - 19. Februar 2011 | Start | 27. Februar 2011 - 5. März 2011 »

24.02.2011

Apple: Thunderbolt-Quad-Core-MBP, Lion-Dev-Preview über den Mac App Store

thunderbolt.jpg
Der Store ist zwar immer noch nicht zurück, doch der Rest zum neuen MacBook Pro -wenn auch längst bekannt- nun durch Apple bestätigt und um den Europreis ergänzt. Die Preise des neuen MacBook Pro (Affiliate-Link) bleiben unverändert, bis auf das 17-Zoll-Modell, das um 250 Euro teurer wird.

Apple verrät außerdem einige weitere Funktionskleinigkeiten aus Mac OS X 10.7 Lion (Server-Version ist erstmals "integriert") und beispielsweise Airdrop, Resume und Versions mit sich führt (hier sowie hier nachzulesen). Entwickler können eine erste Preview-Fassung bereits über den Mac App Store beziehen. Zu Thunderbolt gibt es ebenfalls eine Sonderseite. (Danke an alle Tippgeber!)

Update 16:25 Uhr
Apple Store ist mit neuem MacBook Pro (Affiliate-Link) zurück.

Posted by Leo at 16:08 | Permalink | Kommentare (61)

Apple Store weg, neue MBPs bald da [Update_2]

Apple Store offline
Der Apple Store (Affiliate-Link) ist weltweit offline und die neuen MacBook Pros nahen damit unweigerlich. Die Specs des 13" MacBook Pro sind soweit bekannt, die des 15-Zöllers folgen in Kürze. (Danke @matthiasjakel!)

Update 12:20 Uhr
specs15.jpg
Die Spezifikationen des 15" und 17" Modells habe ich bei Mac&i zusammengefasst. Gehäuse bleibt unverändert, Quad-Core im 15er und 17er ist nett, SDXC, die AMD-Karten und der schneller getaktete RAM ebenfalls. Thunderbolt scheint interessant, bleibt abzuwarten. (Danke an alle Tippgeber!)

Update_2 14:15 Uhr
FaceTime 1.0 mit 720p-Unterstützung für 80 Cent im Mac App Store (Affiliate-Link).

Posted by Leo at 11:38 | Permalink | Kommentare (52)

23.02.2011

Foto: Specs des neuen 13" MBP mit Core i5 und Thunderbolt-Anschluss [Update_3]

Mbp13specs

Dieses Foto wurde mir eben zugeschickt, es zeigt die Spezifikationen des neuen 13" MacBook Pro. Unklar ist, ob dies das Einstiegs- oder das teurere der gewöhnlich zwei 13er-Modelle ist. Die zuletzt gerüchteten Spezifikationen scheinen sich damit zumindest für das 13" MacBook Pro nicht zu bestätigen.

Update 11:50 Uhr
Es müsste sich bei den gezeigten Angaben um das billigere 13-Zoll-Einstiegsmodell handeln. So bleibt möglich, dass das teurere 13" MacBook Pro eine höhere Auflösung aufweist oder so wie das bisherige 15" Macbook Pro ein pixelreicheres Display (sowie eine Matt-Option) gegen Aufpreis anbietet - dies ist aber reine Spekulation meinerseites.

Thunderbolt

Und: Das blitzige Thunderbolt-Icon auf der MBP-Verpackung aus zweiter Quelle.

Update_2 12:20 Uhr
Neu wären damit der Sandy-Bridge Core i5, 1333MHz Arbeitsspeicher, die Intel HD 3000 Grafik, die FaceTime-HD-Kamera (die aber ebensogut der bisherigen iSight exakt entsprechend könnte, "HD" hin oder her), der Thunderbolt-Anschluss für neue Adapterfreuden und das XC am SD-Steckplatz - alle anderen aufgeführten Specs sind unverändert. MacBidouille erhielt übrigens dieselben Angaben aus (höchstwahrscheinlich) anderer Quelle.

Update_3 13:15 Uhr
Tunderbolt anschl

Dieses Foto aus mir unbekannter Quelle dreht derzeit die Runde (Danke an alle Tippgeber!), das den Thunderbolt-Anschluss am 13" MacBook Pro zeigen soll, der dann an gewohnter Stelle im Mini-DisplayPort-Format daherkäme.

Posted by Leo at 11:32 | Permalink | Kommentare (169)

Gerüchtenachschlag zum MacBook Pro [Update]

Weitere Gerüchte zum kommenden MacBook Pro, die sich weitestgehend mit dem bereits vernommenen decken und insgesamt plausibel genug erscheinen: Das 13" MacBook Pro erhält nach den Informationen von Macgeneration einen Core i3 (ich würde eher auf Core i5 tippen, zumindest im teureren 13er), eine 16GB SSD kombiniert mit einer 320GB Festplatte (große SSD optional), eine Displayauflösung von 1440x900, einen weiteren (dritten) USB-Anschluss, 12 Stunden Akkulaufzeit und ein Gewicht von 1,8 Kilo. Erstmals optional zur Wahl: Ein mattes Display.

Das 15" MacBook Pro ist ebenfalls mit der Kombination aus 16GB SSD + 320/500GB Festplatte, 3 USB-Anschlüssen und 4GB RAM ausgerüstet. 1680x1050 wird zur Standardauflösung. Gewicht 2,3 (statt derzeit 2,5) Kilogramm. Akkulaufzeit: 10 Stunden. Optional möglich: Austausch des Superdrives gegen eine SSD. Das 17" MacBook Pro wird angeblich um 300 Gramm leichter, mit 8GB Arbeitsspeicher versehen sein und preislich erneut in Richtung 2500 Euro tendieren. Die Preise des 13" und 15" Modells bewegen sich nach einer Quelle der Seite wie bereits gemurmelt um 50 Euro nach oben. Das weiße 13" MacBook verschwindet angeblich aus Apples Programm. Als Wild Card verbleibt Intels angebliche Light-Peak-Ankündigung, die ausgerechnet am Donnerstag stattfindet und in Kombination mit neuen MacBook-Pro-Modellen nach einer Verknüpfung der beiden Ereignisse schreit.

Update 11:45 Uhr
Die Specs des neuen 13" MacBook Pro.

Posted by Leo at 00:50 | Permalink | Kommentare (33)

22.02.2011

Gerücht: Apples iPad-2-Event am 2. März [Update_3: Bestätigt]

Am Mittwoch, den 2. März dürfte Apple nach den Quellen von Kara Swisher ein Presseveranstaltung in San Francisco abhalten, auf der die zweite iPad-Generation vorgestellt wird. Eine offizielle Einladungen gibt es derzeit noch nicht. Als große offene Frage bleibt, ob sich auch Steve Jobs zu diesem Ereignis einfinden wird.

Update 0:15 Uhr
Reuters sowie das Bits-Blog der New York Times untermauern mit eigenen "informierten Personen" den 2. März als Termin für Apples iPad-Event.
Davon unabhängig und erheblich interessanter in Hinblick die für Donnerstag gemunkelte Aktualisierung der MacBook-Pro-Reihe: Intel hält angeblich ausgerechnet an diesem 24. Februar ein "Press-Briefing" zu einer "neuen Technik", bei der es sich laut CNET um Light Peak handeln soll.

Update_2 12:20 Uhr
Weitere Quellen der Financial Times stützen den Termin - Apple habe das Yerba Buena Center angeblich bereits für die Veranstaltung gebucht.

Update_3 17:30 Uhr
Comesee

Apple bestätigt den Termin mit einer ziemlich eindeutigen Einladung.

Posted by Leo at 19:16 | Permalink | Kommentare (16)

MBP-Gerüchteplatte: Mini-SSD, Mini-Gewichtseinsparung, Mini-Preiserhöhung

Auch im deutschen (und amerikanischen) Apple Store verschob sich die Zeit bis zum Versand jedes Modells aus der MacBook-Pro-Reihe (Aff-Link) nun auf drei bis fünf Tage, ein passables Zeichen auch letzte eventuell verbliebene Zweifel an der unmittelbar bevorstehenden Aktualisierung fallen zu lassen - ob diese nun sofort am heutigen Dienstag geschieht, am heranrückenden Donnerstag oder innerhalb der nächsten zwei Wochen sei dahingestellt. BGR hörte von einer "Apple-Quelle" zum Thema, dass das neue MacBook Pro ein (noch) größeres Multitouch-Trackpad erhält. Zwar gäbe es auch weiterhin die Option komplett auf SSDs zu setzen, so die Quelle, doch die Standardmodelle würden bereits eine interne SSD mit 8 bis 16GB Speicherplatz bieten, die gerade für das Betriebssystem ausreicht während der Datenrest auf einer klassischen Festplatte schlummert. Das neue MacBook Pro soll außerdem um rund 230 Gramm leichter sein als vormals. MacBidouille liefert derweil die schon überwiegend bekannten Artikelnummern inklusive der Europreise, die -falls sie stimmen sollten- um jeweils 50 Euro über den bisherigen Preisen lägen. Mit einer Ausnahme: Das 17" MacBook Pro legt demnach um 250 Euro im Preis zu: MC700LL/A 13" MacBook Pro für 1199 Euro, MC724LL/A 13" MBP für 1499 Euro, MC721LL/A 15" MBP für 1799 Euro, MC723LL/A 15" MBP für 2199 Euro und MC725LL/A 17" MBP für 2499 Euro.

Posted by Leo at 00:00 | Permalink | Kommentare (36)