« Größenvergleich: 4"-iPhone-Frontpartie auf iPhone 4S (Video) | Start | Neue Kopfhörer für ein neues iPhone »

1.09.2012

Die nächsten acht Wochen: Vom 4"-iPhone über das 8"-iPad zum 13"-Retina-MBP

Drei Monate sind vergangen, aber viel hat sich nicht getan - zumindest nicht in Hinblick auf das nächste iPhone, dessen aus sämtlichen Ecken des Netzes quellenden Bauteile heute genauso aussehen wie im Mai. Natürlich konnte man zwischenzeitlich bis zum Umfallen diverse Innereien begutachten, doch großen Erkenntnisgewinn brachten diese praktisch nie - immerhin war der wohl erste Blick auf den kleineren Dock-Connector möglich.
Iphone sandwich
Und man konnte das künftige iPhone bereits im Sandwich zwischen einem weiß-gold-babyblauen iPhone 4 und einem "iPhone 3" bewundern, eine Modellbezeichnung die nahezu ebenso ins Auge trifft wie das seit letztem Jahr konsequent ausgeleierte "iPhone 5".
Die nächste acht Wochen versprechen jedenfalls eine Produktflut sondergleichen: Den Anfang macht das 4-Zoll-iPhone mit hoffentlich auch hierzulande tauglichem LTE in knapp zwei Wochen, dicht gefolgt vom 7,85-Zoll-iPad im Oktober und einer Neuausrichtung des iPods – zumindest ist diese zu erhoffen, im letzten Jahr hat Apple eine nennenswerte Auffrischung von iPod touch und nano jedenfalls weiträumig umfahren und ein Bluetooth-tauglicher iPod nano wäre ebenso erfreulich wie ein 4-Zoll-iPod-touch. Zudem sieht es so aus, als würde die dritte iPad-Generation mit inneren Änderungen aufwarten und LTE künftig auch außerhalb nordamerikanischer Frequenzen bieten. Bleibt schließlich noch die leichte (und wohl Retina-freie) Auffrischung des überfälligen iMac sowie ein 13-Zoll-MacBook-Pro wiederum mit Retina-Display, welches auch hartgesottene Air-Nutzer zurück zur schwereren Pro-Reihe locken könnte.

In den nächsten drei Wochen dürfte natürlich auch iOS 6 aus Apple herausfallen, das mit einer schicken Maps-App aufwartet, zahlreiche sehr angenehme Detailverbesserungen bereithält und mit den geteilten Fotostreams eine sehr feine Möglichkeit zur privatgruppigen Fotoweitergabe bietet (erheblich ausführlicher habe ich mich dem Thema iOS 6 in der aktuellen Mac&i Heft 7 gewidmet). Erfreuliche acht Wochen stehen also bevor und ich hoffe wieder etwas Ruhe und Zeit zu finden, um diese Neuerungen auch ein bisschen im fscklog begleiten zu können.

Posted by Leo at 17:09 | Permalink

Kommentare

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.