« MontagsMacOrama | Start | iPod Liebe und Hass »

9.02.2004

Nein, es wird kein iLife für Windows geben (wirklich nicht)

Reihenweise Artikel haben es in letzter Zeit wieder und wieder ausgepackt: Warum Apple denn iLife nicht auf Windows portieren würde, es wäre doch so schön/sinnvoll/genial/usw.
Fred Anderson sagte bereits bem letzten Conference Call klipp und klar, dass es neben iTunes keine weiteren iApplikationen für Windows geben werde. Wem das nicht reicht, der kann gerne zusätzlich bei Australian IT nachlesen:

'Sorry Windows folk: it just won't happen, even though one of the five software applications that make up iLife - the iTunes music finder and player - is available for both Mac and Windows. Apple applications marketing vice-president Rob Schouten explained why the day after the late-night session.
"The magic of the Macintosh is in its software - it's our major differentiator from the Windows experience. So there will be no Windows version of iLife," he said.'

Posted by Leo at 17:35 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d83503549a53ef

Listed below are links to weblogs that reference Nein, es wird kein iLife für Windows geben (wirklich nicht):