« MacOrama für den 07. April 2004 | Start | Sony Ericsson K700 Review »

7.04.2004

Ein Blick auf die Apple Retail Stores und den Marktanteil

In seiner Business Week Kolumne hat sich Alex Salkever diesmal die Apple Retail Stores vorgenommen, wobei er allerdings recht wenig neues zu erzählen weiß. So liest man einmal mehr über Gateways Ladendesaster, die (leichte) Profitabilität der Apple Stores, den innewohnenden 'community/service hub'-Aspekt, die höhere Marge beim Power Mac im Vergleich zum iPod und zu guter letzt über die angebliche Verfehlung des Ziels von Apples Ladenkette: der Steigerung des Marktanteils. Zur Untermauerung nutzt Salkever Apples US-Marktanteil, der laut IDC 2003 auf 3.2% (von 3.5% 2002) gefallen war, obwohl ihm durchaus bewusst zu sein scheint, dass die Bedeutung dieser Zahlen mehr als diskutabel ist: "Sure, IDC numbers are imperfect measures. A huge chunk of PC purchases come from big companies, and Apple doesn't compete in that market at all. Still, it has to show some improvement in market share to convince Wall Street it has long-term legs."
Tatsächlich sollte das Erfolgsmaß der Stores neben der gegebenen Profitabilität in den entsprechenden Mac-Verkaufszahlen gemessen werden, denn diese stiegen -insgesamt betrachtet- 2003 konstant, auch wenn der Marktanteil im gleichen Zeitraum gefallen war, was auch 'Wall Street' erkennen könnte/sollte.

Posted by Leo at 10:50 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d83539738a69e2

Listed below are links to weblogs that reference Ein Blick auf die Apple Retail Stores und den Marktanteil: