« MacOrama für den 03. Juni 2004 | Start | Die Fotos vom nächsten Power Mac G5 »

3.06.2004

Apple verspricht weitere Updates zum Schließen der Sicherheitslücke

Im Rahmen einiger OS X Sicherheitslücken war Apple in den letzten Wochen teilweise in berechtigt heftige Kritik geraten, nicht nur was das Ausbleiben einer kompletten Behebung der bekannten Lücken betrifft, sondern ebenso hinsichtlich der ziemlich laschen Kommunikationspolitik, die nicht gerade zu größerem Vertrauen beitrug. In einem ausgiebigen CNET Artikel zum Thema stellt Phil Schiller nun nochmals klar: "We fixed one part of what is a complex problem. We're working on fixes to the other parts, and there will be more coming," Schiller said. "We were more interested in getting out the first part of the fix as fast as we can...It can help people right now. Now we'll follow up with more things as we finish the rest of this complex problem." Insgesamt ein äußerst lesenswerter Artikel, obwohl die gerne verwendete 'security through obscurity' theorie mal wieder kräftig herhalten muss. Der Workaround zur Systemabdichtung findet sich nach wie vor hier im fscklog und ist immer noch jedem zu empfehlen, selbst wenn es nach wie vor keinen bekannten Schadensfall gibt. Apple hat übrigens eine spezielle Product Security Seite über die entsprechend Kontakt aufgenommen werden kann.

Posted by Leo at 14:11 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d83504d17753ef

Listed below are links to weblogs that reference Apple verspricht weitere Updates zum Schließen der Sicherheitslücke: