« MacOrama für den 04. Juni 2004 | Start | Rumor: iTunes Music Store Europa ab 15.06.04 [Update_2: Apple lädt nach London] »

4.06.2004

Das Problem des verschwundenen Netzwerk Icons

Mit dem Update auf 10.3.3 und der damit einhergehenden Verbesserung der Netzwerkhandhabung, schlich sich bei mir und -nach etlichen Forenbeiträgen zu urteilen- manch anderem ein zumindest ästhetisch störender Bug ein:
networkicon
So verschwand das Netzwerk Icon dauerhaft im Finder Fenster, während das Netzwerk Icon der Seitenleiste einen sinn-/wirkungslosen eject button spendiert bekam. Nach nur kurzer erfolgloser Lösungssuche, gab ich erstmal auf und projizierte meine Bugfix-Wünsche auf das 10.3.4 Update, welches sich dann zwar als feine Systemaktualisierung, aber nicht als Iconwiederbringer entpuppte. Nach erneuter Suche stieß ich dann im Apple eigenen Forum auf die erhoffte Lösung:
Man öffne sein Terminal
manövriere sich per cd /Network in den entsprechenden Ordner
enthülle per ls -la den Übeltäter (der symbolic link .localized)
entferne ihn per sudo rm .localized
Zwar ist die Anleitung ansonsten Hintergrunderklärungslos, aber es funktioniert wenigstens und Nebenwirkungen konnte ich bisher keine feststellen. Seitdem habe ich nicht nur mein Netzwerk Icon wieder, sondern die auf manuell geschaltete iDisk lässt sich endlich wieder synchronisieren, was sie vorher penetrant verweigerte (wobei mir der Problemzusammenhang vollkommen unklar ist).

Posted by Leo at 13:40 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d8342c275653ef

Listed below are links to weblogs that reference Das Problem des verschwundenen Netzwerk Icons: