« Über 1 Millionen Titel im US iTMS zur Auswahl | Start | MacOrama für den 11. August 2004 »

10.08.2004

Apple gibt iSync 1.5 frei [Update_2: Synchronisierung von ganztägigen Ereignissen möglich]

Man konnte es nach dem gestrig überraschenden Update beinahe dunkel erhoffen und da ist es dann schon, per Softwareaktualisierung (oder per apple.com Downloadformular) und 6,6 MB groß:
"iSync 1.5 adds support for more devices such as the latest Sony Ericsson and Motorola phones. For more information about supported devices and connectivity requirements, visit www.apple.com/isync."

Update: Außer der um die SE, Motorola (+Sendo X) erweiterte Geräteliste scheint sich keine Neuigkeit eingeschlichen zu haben. Klar enttäuschend ist die fehlende Unterstützung was aktuellere Nokia Modelle angeht (insbesondere das 7610), der nach wie vor bestehende USB-Kabel Zwang für Motorola-Telefone (ja, auch wenn diese Bluetooth mitbringen) und das Fehlen des SE S700.
Eine willkommene und längst überfällige Verbesserung stellt hingegen die Möglichkeit dar, ganztägige Ereignisse aus iCal ebenfalls aufs Telefon übernehmen zu können. Die Option findet sich in den Telefoneinstellungen ganz unten.
alldaysync
Besonders schön sieht das dann auf einem T610 nicht gerade aus, aber es funktioniert (es wird ein besonders markierter Eintrag erstellt, der als Termindauer 00.00 Uhr bis 23.59 Uhr angibt). Allerdings ist dies wohl nur auf einigen wenigen Telefonen möglich, wie aus dem entsprechenden Knowledge Base Dokument hervorgeht. Möglicherweise komme ich später noch dazu, dies mit einem K700 zu testen, Lesererfahrungen sind wie immer natürlich auch aufs äußerste willkommen.

Update_2: Die ganztägigen Termine werden ebenfalls vom K700 übernommen, allerdings lässt sich iSync bemühen so oft man will, Adressen (sprich die Anschrift) wandern einfach nicht aufs Telefon (sollte es jemand doch irgendwie hinbekommen haben ohne den Umweg über die vCards zu nehmen, bitte detailreich in die Kommentare damit). Das ist schlichtweg nicht zufriedenstellend, wenn man bedenkt, dass wir soweit schon längst waren.

Eine kleine weitere Veränderung, die allerdings mit dem Update auf 10.3.5 einhergegangen sein dürfte: Wenn ein Mobiltelefon mit dem Adressbuch verbunden war, wird die Verbindung nach Beenden und erneutem Starten des Adressbuchs wieder automatisch hergestellt. Vorher war dies jedesmal umständlich manuell vorzunehmen (offenbar funktionierte das durchaus unter 10.3.4, bei mir weigerte es sich dort jedenfalls hartnäckig).

Posted by Leo at 20:41 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d83431f60c53ef

Listed below are links to weblogs that reference Apple gibt iSync 1.5 frei [Update_2: Synchronisierung von ganztägigen Ereignissen möglich]: