« GSM, Bluetooth und Wi-Fi für den iPod? [Update] | Start | MacOrama für den 22. August 2004 »

20.08.2004

MacOrama für den 20. August 2004 [Update]

macoramaDer Telefonsupport für den iPod schrumpft. Für 4G iPod und iPod mini (gekauft nach dem 24.07.04) gilt: Ein Hilfe-Anruf in den ersten 90 Tagen ist kostenlos möglich. Vorher waren es unlimitierte Anrufe in den ersten 90 Tagen. Bisher ist die Änderung nur in der US iPod FAQ zu finden (bemerkt von Think Secret), die deutsche hält (bisher) noch den alten Passus bereit.
--

Bei codepoetry wird sich vollkommen berechtigt über die ipodlounge Headline '42% report 4G iPod audio problems' echauffiert: "What does that imply when you read the headline? That 42% of 4G iPod owners have problems with the device. What is it in reality? 42% of the poll respondents at iPodlounge claimed to have heard a chirp when changing songs. Poll respondents. Web poll respondents. Unauthenticated web poll respondents."
--

Belkin hat sein einmillionstes iPod Accessoire (nicht schlecht, als Milchmädchenrechnung könnte man sich vorstellen, dass jeder vierte iPod Käufer ein wie auch immer geartetes Belkin Accessoire sein eigen nennt) verkauft und schenkt deshalb den armen Duke-Erstis zu ihren 1650 iPods die hauseigenen Aufnahmegeräte hinzu. Steht bei Macminute.
--

isight_revb_magnetic_mount
Drei Bilder von der 'neuen' iSight bei MacBidouille.
--

TMO gräbt tiefer im Markenregister und vertieft die iWrite Spekulationen: "An application for a trademark is no guarantee that said trademark will be used, or that it will be used in the exact manner under which the application was made. It is clear, however, that this particular application was made for a PDA or hand held computer that would be called iWrite."
--

Auch in Deutschland soll sich der iPod in deinen BMW einbauen lassen, voraussichtlich ab Oktober "für die 3er-Reihe, die Modelle X3, X5 sowie den Mini für ca. €150 - €200 zuzüglich Einbaukosten (ca. 30 Minuten Arbeitszeit) in den BMW-Vertragswerkstätten erhältlich sein." Schreibt iPodFun.de .
--

Ars.technica zum dual-core G4: "So it's really going to be a matter of whether or not Apple decides to wait on IBM to improve yields and/or power consumption. It's either wait on IBM, or hack together a dual-core G4 laptop that's going to be something of a dissappointment."
--

MyTunes ist quasi zurück und heißt nun OurTunes: "allows a person to browse complete iTunes libraries on other computers and download songs, either in MP3 or the AAC format preferred by Apple. Songs purchased from the iTunes music store and wrapped in Apple's copy-protection technology cannot be traded." bei CNET.
--

Die EFF zu Real's Freedom of Choice-Kampagne: "If Real actually cared about "Freedom of Music Choice," it would be telling its customers to burn the downloaded music they purchase to CD, then rip to any DRM-free format they like (including MP3, WAV, or AAC, all of which play just fine on the iPod). That's a much better option than being dragged into a feud between Apple and Real." (via Boing Boing)
--

canisterspeakers400150
Filmdöschenlautsprecher für den iPod, natürlich nur in Japan erhältlich (via Cult of Mac).
--

Wo ist NetNewsWire 2.0?: "It’s not ready for a public beta yet. The main new features are all in place. What remains is fixing bugs, adding a couple small features, updating the Help, adding polish, basically just taking care of all the many little details. In other words, we’re in the final sprint. The to-do list is down to 95 items."
--

TigerTracker listet alle (?) Artikel, die bereits zu 10.4 kursierten (via MacMerc).
--

Etliche (mit massiv nervenden Wasserzeichen) versehene Bilder vom SE S700i, das hoffentlich noch iSync Unterstützung erlangt:
s700i
(via Engadget)
--

'Tip for Airport Express and Unsupported Printers'
--

Engadget Diskussion über die besten iPod Kopfhörer.
--

Cocoal.icio.us bei 1.0b10.
--

derStandard.at: "Besonders in den Golfstaaten stoße der iPod auf enormes Interesse, sagte ABM-Manager Elias Abou-Rustom. "Der jüngste Deal mit Motorola wird dem Absatz der digitalen Musik-Player einen weiteren Anstoß geben", erklärte Abou-Rustom." Wo auch immer da der Zusammenhang zu finden sein soll.
--

Nicht uninteressante Analyse des (zukünftigen) PC Marktes im Investoren Journal Yeald: "Therefore, the market is likely to be divided between discount products and lifestyle products. Dell isn’t very well positioned for any of these two segments. Neither is HP." Es dürfte klar sein, wer demnach bestens positioniert ist (und ja, auch Sony).
--

Und natürlich ein Traurig-Fehler.
--

Update:
AppleInsider mit einige Details zur neuen iSight: "The updated cam will work with forthcoming versions of the Mac OS X operating system to deliver support for both higher optical resolution and higher frame rates through improved support of certain codecs that operate on the digital video stream, sources said. The revised iSight is also said to sport an internal component reorganization and a slightly thicker camera barrel that will produce less heat than the current version."
--

Laut Think Secret soll es für den iPod mini bald ein Update geben, welches selbigen auf Funktionsgleichstand mit dem 4G iPod bringt, was letztlich nur gerecht erscheint: "It's unclear when Apple plans to post the update. While sources said the update could be available as soon as today, they stressed that the projection was unconfirmed."
--

Wer die 'unexpectedly quit'-Dialoge gerne etwas persönlicher gestalten möchte, der kann zu diesem macosxhints-Tipp greifen (aber dann nicht die dümmsten bei Fehler10 einsenden).
--

Außerdem Wissenswertes aus dem Terminal - heute:
08/20 Leon Trotsky assassinated, 1940
(So geht das).

Posted by Leo at 11:26 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d83432bd4a53ef

Listed below are links to weblogs that reference MacOrama für den 20. August 2004 [Update]: