« Die eierlegende AirPort Express Wollmilchsau [Update] | Start | Gut, besser, NetNewsWire. »

5.02.2005

MacOrama für den 5. Februar 2005

MacOramamacnews.net.tc: "Tiger's not expected to ship in February, and sources say that March will probably pass without a Tiger release as well - although it would coincide with OS X' birthay, which would make for a nice marketing event near the end of March."
--

12-inch PowerBook G4 Developer Note. Beim 20 Sekunden-Überfliegen nichts sonderlich spannendes ausgegraben.
--

Zum Wochenende dann mal wieder der Klassiker. Heute zugeliefert vom Kolumnisten von SFGate unter der Überschrift "Why Does Windows Still Suck?" "There is nothing else like this phenomenon in the entire consumer culture. If anything else performed as horribly as Windows, and on such a global scale, consumers would scream bloody murder and demand their money back and there would be some sort of investigation, class-action litigation, a demand for Bill Gates' cute little geeky head on a platter." (jpf)
--

Nachtrag: Der kürzlich bei Apple Deutschland ausgeschiedene Frank Steinhoff wechselt zum 1. April (?!) zum Autobewerter EuroTax Schwacke, meldet macnews.de. (jpf)
Was bekomme ich denn jetzt noch für mein gebrauchtes PowerBook Auto, Herr Steinhoff?
--

Schöne Geschichte aus dem Hause TidBITS: Um im Alltagsstreß als Autor und Herausgeber vieler Computerpublikationen zur Ruhe und in den Schlaf zu kommen, kann ein Hörbuch via iPod hilfreich sein. (ExtraBITS) (jpf)
--

BusinessWeek hat sich die Kurschancen der Appleaktie genauer angesehen und ist skeptisch nach den Höchstpreisen der vergangenen Tage. Trotz der Neuvorstellungen Mac mini und iPod shuffle könnte nach den vorweihnachtlichen Boomverkäufen eine Wachstumsverlangsamung Investoren enttäuschen. Eine ähnliche Situation hatte beim Börsenliebling eBay zu einem Drittel Wertverlust der Anteilsscheine geführt. (jpf)
--

Deutlich freundlicher als der BusinessWeek-Ausblick auf die Appleaktie ist die Bewertung des Mac mini aus der BW-Technikredaktion. "Strangely enough, it has been seven long years since Apple (...) offered such a computer aimed at consumer and educational markets. But having finally done so, Apple has come up with a product worth the wait. (...) As you would expect for a product from Steven Jobs's Apple, it is utterly unlike anything else on the market." (jpf)
--

Der Spiegel und Apple, das ist bekanntermaßen eine nicht ganz spannungsarme Beziehung. Zumindest wenn der Spiegel über die Produkte aus Cupertino berichtet. Fairerweise muss man hinzufügen, dass sich der Spiegel in jüngerer Zeit häufiger um Sachkenntnis und Ausgewogenheit in der Berichterstattung bemüht. Apple wiederum ist schon häufiger als Großwerber gerade mit dem iPod/iTMS bei Spiegel Online in Erscheinung getreten. Und nun auch als Sponsor einer Kulturveranstaltung, die die Titelbilder des Spiegel aus den letzten 50 Jahren zum Gegenstand hat. Diese Ausstellung ist nun in Berlin angekommen. Bis zum 6. März wird die Ausstellung im C|O Berlin - The Cultural Forum For Photography in Mitte gastieren, bis sie anschließend weitere Städte im deutschsprachigen Raum besucht und abschließend zum Jahreswechsel in New York zu sehen sein wird. (jpf)
--

iPod Shuffle Pool
Auf seltsame Weise lynchian. (via Gizmodo)
--

"Mac OS X 10.3.8, a forthcoming maintenance and stability update for Mac OS X 10.3 "Panther," is reportedly at build 7U15. Since our previous report, the system update has swelled, slightly, to 26.7 MB, while gaining several audio-related corrections. A previous build, which apparently went unreleased to the majority of developers, packed some video and audio driver performance enhancements." AppleInsider rechnet noch im Februar mit einem Erscheinen.
--

iMovie HD Formate und Änderungen in iPhoto 5.0.1: Keine Überraschung bei ersterem: Unterstützt werden von iMovie HD: DV, DV Widescreen, HDV 1080i, HDV 720p, MPEG 4 und iSight.
Jim Heid listet iPhoto 5.0.1 Verbesserungen: "Apple has its own description of what's fixed in iPhoto 5.0.1, and it tends toward the usual, "oh, a bunch of stuff" level of detail: "The update...addresses issues that may occur when upgrading iPhoto 4 libraries and includes a number of other minor changes, as well."
--

iPod shuffle RAID bei Wright This Way: "So, what do you do when you and some friends are all getting iPod Shuffles? You make a RAID array out of them, of course! Follow along as we explore new depths of geekery..."
--

Apple Erziehungsvideo: "Learn more about why the Mac is the ideal platform for scientific research."
--

Neben dem bereits bekannten Pepsi iTunes Promo-Werbespot hat der Getränkehersteller einen zweiten 30-sekündigen Clip mit der zurzeit vor allem als Solistin bekannten NoDoubt-Frontfrau Gwen Stefani gedreht. Dieser Spot wird als Fernsehwerbung während des Finales des 39. Super Bowls Philadelphia Eagles gegen die Titelverteidiger New England Patriots am 6. Februar ausgestrahlt. Jetzt schon bei Apple Insider anzuschauen. (jpf)
Wer beim ersten schon Schmerzen bekam, sollte sich den zweiten beim besten Willen ersparen.
--

Ablachen bei Divisiontwo: Zum ersten über den Mac mini sowie zum zweiten zum iPod shuffle und zum PowerBook G5... (Link via MacGuardians) (jpf)

Posted by Leo at 15:45 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d83542d6f869e2

Listed below are links to weblogs that reference MacOrama für den 5. Februar 2005: