« Entwickler Power Mac mit Pentium 4 unter der Lupe [Update] | Start | Pixars iPod Farbvorbilder »

24.06.2005

MacOrama für den 24. Juni 2005

MacOrama"100 Euro in den Müll – das passiert, wenn man sich einen iPod Shuffle von Apple kauft und nach etwa 400 Mal aufladen der Akku schwächer wird und man einen neuen kaufen will", urteilten "Experten" der Stiftung Warentest. Momentan gibt es allerdings noch keinen Preis für den Akkuaustausch beim iPod shuffle, insofern: 100 Euro in den Müll - das passiert, wenn man sich 25 Stiftung Warentest 'test'-Zeitschriften gekauft hat.
--

“Motorola’s itunes phones are now ready to ship according to our sources, with Apple working out the final details with Cingular for revenue sharing.” So zitiert Om Malik zumindest einen RBC Markets Analysten. Juli wurde als Vollendungstermin von iTunes mobile immer wieder angeführt.
--

Die x86 Macs werden mit Standard-Prozessoren von Intel ausgestattet. Intel "will sell Apple products that are available to other customers", so ein Sprecher gegenüber MacFixit.
--

Leitkegel
Wer sich schon immer gefragt hat, was der Leitkegel im VLC Icon zu schaffen hat, dem sei dieser erklärende Foreneintrag ans Herz gelegt: "On day, people from the VIA association (VIA is a students' network association with many clubs ... amongst those is VideoLAN.) came back drunk with a cone. They then began a cone collection (which is now quite impressive i must say). Some time later, the VideoLAN project began and they decided to use the cone as their logo." Schöne Legende. (via So sue me)
--

Ein verspätet aufgefundener Bug könnte die offensichtlich für Montag geplante Veröffentlichung von 10.4.2 verzögert haben. In einem Entwicklerdokument vom vergangenen Dienstag tauchte 10.4.2 schon als Geschehenes auf. Man könnte meinen, Apple gibt sich diesmal ganz besonders Mühe, schließlich sollte/dürfte das Update die gröbsten Tiger-Ungereimtheiten ausbügeln.
--

Die europäischen iTunes Music Stores brachten im ersten Jahr 50 Millionen Downloads. Im Juni 2004 waren Deutschland, Frankreich und Großbritannien gestartet, bis heute gesellten sich 14 weitere europäische Länder hinzu. Damit bleibt (wenig verwunderlich) Amerika nach wie vor Hauptverkaufsland des iTMS, in diesem Zeitraum wurde dort ein vielfaches der Euro-Zahlen heruntergeladen.
--

Die aktuelle Liste der 500 Supercomputer weist insgesamt 4 Xserve-Cluster auf: Virginia Techs Bilderbuch 'System X' findet sich auf Platz 14, drei weitere amerikanische Universitäten belegen die Plätze 66, 162 und 166. (via Infinite Loop)
--

ifoapplestore listet Apples angeblichen Leitfaden über Fragen zum Intel-Switch für die eigenen Apple Store Mitarbeiter. Dieser ist zwar nicht wirklich spannend, dafür aber erstaunlich kurz gehalten.
--

"From a vendor perspective, Apple Computer was the big winner, growing units 79% year-over-year overall and 94% year-over-year in standalone retail," so CSFB. Die Zahlen beziehen sich auf Mai 2005, US-Markt.
--

Das 12" PowerBook lässt sich gewöhnlich bestens im Auto nutzen, endgültig praktisch wird es dann im Citroën CX, denn der verfügt serienmäßig über die passende Lenkrad-PowerBook-Halterung.
--

Killbill
Kill Bill Iconset mit insgesamt 19 Icons für diverse Anlässe.
--

RealPlayer 10 (10.0.0.305 - 331) weist eine Schwachstelle auf: "To fashion a malicious RealMedia file which uses RealText to cause a heap overflow to allow an attacker to execute arbitrary code on a customer's machine." Über 'Check for Update' im RealPlayer Menü lässt sich das entsprechende Security Update beziehen.

Posted by Leo at 10:55 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d8354863da69e2

Listed below are links to weblogs that reference MacOrama für den 24. Juni 2005: