« Selbe Regisseure hinter Mac/Intel-Spot und Musikvideo | Start | Apples Q1 2006: Rekordumsatz und -gewinn »

18.01.2006

Mögliche Tastenkürzel beim Hochfahren der Intel-Macs [Update_2]

Keystroke
Apple listet in einem Support-Dokument die zur Verfügung stehenden Tastenkürzel beim Startvorgang der Intel-Macs. Diese entsprechen den bereits vertrauten Kombinationen (selbst alt+Befehl+P+R darf noch gehalten werden), lediglich der Boot in Richtung Open Firmware bleibt aus offensichtlichen Gründen versagt. Nach all dem Vorab-Drama um geänderte Startsounds, verlorenen Firewire Target Disk Mode und ähnliche angenommene Katastrophen, gestaltet sich der Intel-Umstieg bislang oberflächlich erheblich harmloser als das Update auf 10.2, durch das der selig lächelnde Start-Mac von einem dunkelgrauen Apple-Logo erstickt wurde.
Update: Ins EFI zu gelangen gestaltet sich etwas komplizierter als nur ein paar Tasten beim Hochfahren zu drücken.
Efi
Anleitung bei Nakfull Propaganda. (via digg)
Update_2: Ein Firmware-Kennwort lässt sich weiterhin vergeben: «Fortunately, the new Intel-based Macs -- though including a new firmware mechanism, EFI, instead of Open Firmware -- allow a similar level of protection. The new firmware password utility located in /Applications/Utilities by default on the new Macs allows the user to set a firmware password», so MacFixIt.

Posted by Leo at 12:21 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d835254a6853ef

Listed below are links to weblogs that reference Mögliche Tastenkürzel beim Hochfahren der Intel-Macs [Update_2]: