« Auf der Suche nach dem nächsten Finder [Update] | Start | Fernsehsendungen im deutschen iTMS? »

27.01.2006

Patentantrag für Beschleunigungsmesser in portablen Geräten

Ein frisch veröffentlichter Patentantrag #60017692 von November 2004 befasst sich mit den Möglichkeiten eines Beschleunigungsmessers in tragbaren Geräten. Wenn auch Apple darin nicht direkt in Erscheinung tritt, so ist doch mindestens einer der Erfinder Mitarbeiter in Cupertino. Zudem bezieht sich der Antrag auf weitere Apple-Patente.
beschleunigtes Tablet
Der Beschleunigungsmesser soll die Bewegungen von portablen Geräten (die lose von Notebook über Tablet, PDA, Mobiltelefon bis hin zu Multimedia-Player definiert sind) protokollieren und darauf reagierenden Code ausführen. Der weitere Verlauf des Antrags setzt sich dann haarklein mit den verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten auseinander, die von der passenden Seitenausrichtung (gedrehter Tablet-Monitor) bis hin zur Lenkung von Spielen reichen. In Apples Notebooks kommt seit längerem der Apple Motion Sensor bzw. Sudden Motion Sensor zum Einsatz, der die Festplatte im Falle eines Sturzes zwangsparken soll. Der Mechanismus wurde inzwischen bereits für diverse experimentelle Programme/Spiele genutzt, eins der bekannteren davon ist das Carpenters Level Dashboard Widget. Ein schon älterer Apple-Patentantrag setzt sich mit der Einsatzmöglichkeit des Beschleunigungsmessers als Diebstahlschutz für iPod und mobile Macs auseinander. (Danke, Armin!)

Posted by Leo at 12:41 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d83525c14353ef

Listed below are links to weblogs that reference Patentantrag für Beschleunigungsmesser in portablen Geräten: