« "iPod-Spot" gänzlich ohne Silhouette und bunten Hintergrund (Video) | Start | MacBook weiß gegen MacBook schwarz - 2:1 »

6.10.2006

Cinema Displays: alt statt neu?

Im März 2006 wurde bereits das 30" Cinema Display technisch überarbeitet (in Bezug auf Helligkeit, Kontrastverhältnis, Betrachtungswinkel und Bildaufbau), die Modelle mit 20- und 23-Zoll folgten dann im August zur Vortellung des Mac Pro. Einige europäische Cinema Display-Käufer mussten in den vergangenen Wochen allerdings feststellen, dass sie von Händlern oder vom Apple Store selbst offenbar noch Monitore mit den vorhergehenden Spezifikationen geliefert bekommen haben. Ein verärgerter spanischer Kunde (dessen Cinema Display inzwischen gegen ein neues ausgetauscht wurde) setzte eine Seite auf, die entsprechende Berichte sammelt. An der Modellnummer lässt sich das aktualisierte Display allerdings nicht vom Vorgänger-Modell unterscheiden, es bleibt also nur die in der Seriennummer enthaltene Produktionswoche als Anhaltspunkt. Diese ist allerdings problematisch, da nicht bekannt ist, seit wann genau Apple die überarbeiteten Displays fertigt. Wer in den letzten Wochen ein 20" oder 23" Cinema Display gekauft hat, kann nichtsdestotrotz einen Blick auf seine Seriennumer wagen. Entscheidend sind dabei die ersten fünf Stellen - z.B. 2A621. 2A steht für den Produktionsort, die folgende 6 für das Jahr (also 2006) und die 21 für die Kalenderwoche, in der die Produktion erfolgte. Wer eine KW vor 28 (also Mitte Juli) erwischt hat, kann jedenfalls vermuten, dass sein Cinema Display noch den alten Spezifikationen entspricht. Weitere Links: Die aktuellen Specs und die vorhergehenden sowie ein längerer Thread im MacRumors-Forum. (via Augensausen + Danke, Peter und Jörg!)

Posted by Leo at 15:25 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d8352b821053ef

Listed below are links to weblogs that reference Cinema Displays: alt statt neu?: