« Passwort-Sicherheitslücke bei Firefox, Safari und IE | Start | Store auf Apple-Art »

23.11.2006

Hinterm iPod shuffle-Spot

Shuffle Spot 2
Gizmodo widmet sich in einem kleinen Artikel den Personen hinter dem neuen Spot für den iPod shuffle. Darin wird insbesondere Ryan Yoshimoto erwähnt, der mit Autodesk Flame für die visuellen Effekte sorgte sowie der filmerfahrene (u.a. The Cell, War of the Worlds und Collateral) Stefan Sonnenfeld, der auch dabei die farbliche Feinabstimmung vornahm. Ausführende Agentur war wie gewohnt TBWA/Chiat/Day.

Posted by Leo at 19:03 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d834c8bd5453ef

Listed below are links to weblogs that reference Hinterm iPod shuffle-Spot: