« Zusätzliche Datenrettung in 10.5 Leopard? | Start | Pac-Man trifft Clickwheel »

15.11.2006

iPhone von Foxconn? [Update]

Wie die Commercial Times aus Industriekreisen erfahren haben will, wird Hon Hai (aka Foxconn) für Apple 12 Millionen (Musik-)Mobiltelefone fertigen, die im ersten Halbjahr 2007 auf den Markt kommen sollen. Ein schon etwas älteres Gerücht wird zusätzlich von der Commercial Times aufgewärmt: Angeblich produziert Foxconn außerdem ein 15" MacBook (ohne Pro), welches ab Dezember oder Januar ausgeliefert werden soll. Quelle: AFX News. Nach «recht glaubwürdigen Informationen» der Mac Essentials soll tatsächlich T-Mobile USA der (erste?) iPhone-Netzanbieter werden.
Update: Laut China Times, zitiert bei AI, sollen von Foxconn ab Februar 2007 monatlich 500.000-600.000 Telefone (mit 2MP-Kamera) für Apple gefertigt werden. «"Es gibt Gespräche zwischen Apple und Mobilfunkkonzernen. Auch in Europa", heißt es jetzt aus dem Umfeld des Computerkonzerns in Deutschland», trägt die Berliner Zeitung bei, viel mehr aber auch nicht.

Posted by Leo at 15:17 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d834c60a8a53ef

Listed below are links to weblogs that reference iPhone von Foxconn? [Update]: