« 1. Januar 2006 - 7. Januar 2006 | Start | 15. Januar 2006 - 21. Januar 2006 »

11.01.2006

Mobile Me - Hinweis auf Apples Mobiltelefon? [Update]

Ui, in all dem Macworld Trubel platzt auch noch eine neue Handelsmarke, die sich Apple schützen lassen will:
Mobile Me
Die Marke soll etliche Bereiche abdecken, vom Handheld über MP3-Player, PDA bis hin zum Mobil- bzw. Videotelefon: «Portable digital electronic devices and software related thereto; handheld digital electronic devices and software related thereto; digital audio players, including digital music players, and software related thereto; digital video players and software related thereto; MP3 players and software related thereto; handheld computers, personal digital assistants, pagers, electronic organizers, electronic notepads; telephones, mobile phones, videophones;» Die weiteren Anträge für Mobile Me (insgesamt sind es vier) umfassen unter anderem folgende Bereiche: Telekommunikationsdienste sowie elektronische Datenübertragung, «providing digital music from local or global communications networks, including the internet» und «providing use of on-line, non-downloadable software for communications via local or global communications networks, including the Internet, Intranets, Extranets, television, mobile communication, cellular, and satellite networks.»
Update: «"We believe this is further indication of (Apple's) strategic direction to extend its iPod + iTunes and Mac franchises into new business areas including smart phones, value-added mobile content services, and the broader consumer electronics space," American Technology Research analyst Shaw Wu wrote in a note on Thursday.» Reuters.

Posted by Leo at 18:13 | Permalink | Kommentare (3) | TrackBack (0)

Zahlen von der Keynote (verkaufte iPods, Macs, Umsatz)

Einige Zahlen und Fakten aus der gestrigen Keynote, teilweise zwar schon im Ticker abgehandelt, nun nochmals übersichtlich:
Steve Keyn
135 Apple Retail Stores gibt es derzeit weltweit, die 26 Millionen Besucher übers Weihnachtsquartal zählen konnten und damit über 1 Milliarde Dollar Umsatz erbrachten.
Insgesamt erwirtschaftete Apple in Q1 2006 massive 5,7 Milliarden US-Dollar Umsatz (weit über den Erwartungen; vorhergehendes Quartal: 3,7 Milliarden Dollar Umsatz)
1.250.000 Macs gingen im Weihnachtsquartal über den Tresen (1.236.000 waren es im davorliegenden Quartal).
14 Millionen iPods wurden im vergangenen Quartal verkauft (weit über den Erwartungen; vorhergehendes Quartal: rund 6,5 Millionen)
42 Millionen iPods wurden bislang insgesamt erworben, 32 Millionen allein in 2005.
iTMS: Über 850 Millionen verkaufte Songs bislang; 3 Millionen Musik-Downloads pro Tag.
83% Marktanteil im Dezember (bezieht sich vermutlich auf die USA)
8 Millionen verkaufte Videos seit dem 12.10.05
Und (davon ganz unabhängig): Der komplette Intel-Umstieg soll schon bis Ende 2006 abgeschlossen sein.

Posted by Leo at 17:45 | Permalink | Kommentare (2) | TrackBack (0)

Neue Core Duo-Macs 2-4x schneller? Wohl kaum.

4X
2-4x schneller sollen die neuen Core Duo-Macs sein, so verkündet Apple lautstark an prominenter Stelle. Doch die ewig diskussionsauslösenden Benchmarks sind auch diesmal nicht mehr als (ziemlich überflüssiges) Marketinggerassel. Tom Yager erklärt warum: «Apple uses SPEC*_rate2000 tests as a foundation for claims that Intel-based Macs outperform PowerPC G4 and G5 by a factor of 2 to 5. Well, yeah. A dual-core anything outperforms a single-core anything else by a factor of 2 to 5 in benchmark tests that make use of multiple threads or processes, tests crafted specifically for the purpose of stressing SMP-based systems. It's murky marketing, and the sad part is that Apple didn't have to resort to it to make Apple's PowerPC-to-Intel switch look like a smart one.»

Posted by Leo at 10:00 | Permalink | Kommentare (16) | TrackBack (1)

iPod Updater 2006-01-10

Ebenfalls neu in der Softwareaktualisierung taucht der iPod Updater 2006-01-10 mit 27,6 MB auf. Darin: «Features of iPod Software 1.1 for iPod, and iPod Software 1.1 for iPod nano: Support for the iPod Radio Remote; Bug fixes. Changes to iPod Software 1.2.1 for iPod with color display, iPod Software 1.4.1 for iPod mini, and iPod Software 3.1.1 for iPod with Click Wheel: Bug fixes».

Posted by Leo at 09:25 | Permalink | Kommentare (3) | TrackBack (0)

Google Earth für den Mac - ganz offiziell [Update]

Google Earth lässt sich nun vollkommen beta-frei und offiziell für Mac OS X herunterladen. 10.4 ist Voraussetzung, der Download ist 12,5 MB groß.
Update: Die Mac-Version ist doch noch Beta, lediglich die Windows-Version gilt als final. (Danke für den Hinweis, Jean!)

Posted by Leo at 01:52 | Permalink | Kommentare (3) | TrackBack (0)

Neues in 10.4.4 und iTunes 6.0.2 [Update_2]

Ein langsamer erster Neustart begleitet gewohnheitsgemäß das Update.
dotMac synchronisiert nun auch den Gelesen-Status von Feeds in Safari.
Überarbeitet wurden unter anderem das Börsen- (neue Kurven-Zeiträume: 1 Woche und 1 Monat), Adressbuch- und Kalenderwidget. Neu ist ein (u.a.) unglaublich banales Google-Widget und Ski Report:
Ski Resort
Saft braucht mal wieder dringend ein Update für Safari 2.0.3. Hast sich erledigt.
«iPhoto can now import and work with raw graphic files from several recent digital cameras.»
Alle Details zu 10.4.4 können wie immer in der Knowledge Base nachgelesen werden.
iTunes (nun als Universal Binary vorliegend) schummelt sich zurück ins Dock. In iTunes erschreckt zuerst der neue "MiniStore", der sich ans untere Ende der eigenen iTunes Library gepflanzt hat. Apfel+Shift+M beendet den Spuk (oder holt den Schnellzugriff auf den iTMS nach Bedarf wieder hervor). iTunes spielt Filme nun minimal angenehmer ab. Mehrere Lautsprecher können -wie bereits erwähnt- gleichzeitig angesteuert werden (auch Mac selbst in Kombination mit einer Express). Das automatisierte Löschen älterer Podcasts lässt sich nun für einzelne über das Kontextmenü deaktivieren. Ebenfalls neu im Kontextmenü: Titel können direkt einer Playlist hinzugefügt werden.
Update: Seit 10.4.4 wird am unteren Ende der Softwareaktualisierung ein zusätzlicher Verweis auf Apples Softwarelizenzen gegeben.
Sla
Update_2: Außerdem neu in iTunes 6.0.2-Kontextmenüs (bzw. über das Advanced/Erweitert-Menü zu erreichen): "Convert Selection for iPod". Die ausgewählte Videodatei wird nach Möglichkeit in MPEG-4 (.m4v) umgewandelt.

Posted by Leo at 01:31 | Permalink | Kommentare (4) | TrackBack (0)

Apples Pro-Apps sind nicht Rosetta-tauglich

Direkt von Apples Rosetta-Seite zitiert: «Pro applications from Apple — including Final Cut Pro, Motion, Soundtrack Pro, DVD Studio Pro, Aperture, Logic Pro, Logic Express, and Final Cut Express — are not supported by Rosetta.» Wer bereits aktuelle Versionen besitzt, bekommt für 49$ die Universal-Version (allerdings erst ab Ende März 2006).

Posted by Leo at 00:36 | Permalink | Kommentare (5) | TrackBack (0)

Mac OS X Update 10.4.4 verfügbar

27,6 MB (bei mir) in der Softwareaktualisierung: «The 10.4.4 Update delivers overall improved reliability and compatibility for Mac OS X v10.4 and is recommended for all users. It includes fixes for:
- SMB/CIFS and NFS network file services
- Bluetooth wireless access
- Core Graphics, Core Audio, Core Image, RAW camera support, including updated ATI and NVIDIA graphics drivers
- Spotlight indexing and searching
- AppleScript, iChat, DVD Player, and Safari applications
- Dashboard widgets: Calendar and Stocks
- Software Update and Sync Services
- compatibility with USB and FireWire devices and third party applications
- previous standalone security updates»
Neustart ist natürlich erforderlich.

Posted by Leo at 00:22 | Permalink | Kommentare (6) | TrackBack (0)

10.01.2006

Neu in iTunes 6.0.2: Mehrere Express-Stationen berieseln

Michael schickte mir gerade dankenswerter Weise diese Screenshots von iTunes 6.0.2:
M Ls
Entf Ls
Es lassen sich nun endlich mehrere Lautsprecher gleichzeitig mit Musik belegen.

Posted by Leo at 22:17 | Permalink | Kommentare (11) | TrackBack (0)

Keynote gucken

Stevenote
Steve Jobs Macworld San Francisco 2006 Keynote ist inzwischen online.

Posted by Leo at 21:40 | Permalink | Kommentare (5) | TrackBack (0)