« "Apple-Chef Gates" | Start | Erste mit iPhone geschossene Fotos? »

28.04.2007

Akku-Update für MacBook und MacBook Pro

«Apple hat kürzlich festgestellt, dass manche in MacBook und MacBook Pro Notebooks verwendete Batterien Leistungsprobleme aufweisen». Als Gegenmittel wurde das "Battery Update 1.2" für MacBook sowie MacBook Pro veröffentlicht. Damit wird die Akku-Firmware aktualisiert und die Funktionalität des Akkus soll verbessert werden. Das Update ist für alles bislang produzierten MacBooks plus MBPs gedacht und setzt mindestens 10.4.8 voraus. Weitere Details im zugehörigen Supportdokument. Wer nach dem Update immer noch Probleme mit seinem Akku (wird nicht erkannt, wird nicht geladen, offensichtlich verformt, zu niedrige Ladekapazität/Laufzeit) hat, der wende sich an den Apple-Support: «Wenn Apple oder ein AASP feststellt, dass Ihre Batterie ausgetauscht werden sollte, erhalten Sie kostenlos eine neue Batterie, auch dann, wenn sich Ihr MacBook oder MacBook Pro nicht mehr innerhalb der Garantiezeit befindet. Bei MacBook und MacBook Pro Systemen mit Intel Core Duo-Prozessoren verlängert dieses Programm die Reparaturabdeckung für die Batterie auf bis zu zwei Jahre ab Kaufdatum des Computers.» Apple betont, dass die betroffenen Akkus "kein Sicherheitsrisiko" darstellen.

Posted by Leo at 00:19 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d834cd51ca69e2

Listed below are links to weblogs that reference Akku-Update für MacBook und MacBook Pro: