« Akku-Update für MacBook und MacBook Pro | Start | Wie aus einem MacBook Pro ein MacBook Po werden kann »

29.04.2007

Erste mit iPhone geschossene Fotos?

EXIF-Daten sind eine feine Angelegenheit. Sie verraten nicht nur wann (in zukünftigen GPS-Zeiten auch verstärkt wo) und wie ein Foto geschossen wurde, sondern auch mit welchem Kameramodell. Dienste wie Flickr lesen diese Daten aus und packen sie übersichtlich neben die hochgeladenen Bilder. Dort liest man dann "Taken with a Casio EX-V7", "Taken with a Nokia N95", oder aber "Taken with a Apple iPhone".
iPhone EXIF
Über letzteres stolperte zumindest MobileGuerilla nach wochenlanger vergeblicher Suche und zeigt zwei Bilder, die demnach mit dem iPhone geschossen und inzwischen komplett von Flickr entfernt wurden. Zwar erfordert das "Fälschen" von EXIF-Daten kein esoterisches Spezialwissen, doch die Person hinter dem Flickr-Account mit den erwähnten iPhone-Fotos soll angeblich bei Apple arbeiten, was die Angelegenheit merklich glaubwürdiger macht. MacRumors zeigt beide Bilder (eins davon auch in der Originalgröße von 1600x1200), die zumindest darauf schließen lassen, dass die 2 Megapixel-Kamera des iPhones durchaus akzeptable Ergebnisse liefern wird.

Posted by Leo at 12:29 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d8350aae1a69e2

Listed below are links to weblogs that reference Erste mit iPhone geschossene Fotos?: