« Readomatic: Desktop-App für Google Reader | Start | Tischtuchklammer als Kabelhalter »

18.05.2007

Sammelklage gegen Apple wegen MacBook (Pro)-Display [Update]

Eine neue Sammelklage wurde laut Engadget in Kalifornien gegen Apple in die Wege geleitet, deren Vorwurf "irreführende Werbung" lautet (PDF). Stein des Anstoßes sind diesmal die in MacBook und MacBook Pro verbauten LCDs, die laut den Klägern allerlei Qualitätsprobleme aufweisen und keineswegs so gut seien wie von Apple beworben. Gefordert wird in erster Linie ein finanzieller Ausgleich für betroffene Käufer.
Update: Zur Display-Problematik bitte auch den Folgeartikel beachten.

Posted by Leo at 14:33 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200d83543f2ca53ef

Listed below are links to weblogs that reference Sammelklage gegen Apple wegen MacBook (Pro)-Display [Update]: