« "Black Friday" auch im hiesigen Apple Store | Start | iPhone: Tipp zur einfachen Hotspot-Anmeldung bei T-Mobile [Update] »

27.11.2007

Apple untersucht Fehler bei Seagate-Festplatten

Schon vor rund einem Monat warnte der Dattenretter Retrodata vor 2,5"-Seagate-Festplatten mit Firmware-Version 7.01, die unter anderem in manchem MacBook, MacBook Pro und Mac mini verbaut wurden. Ein Apple-Sprecher äußerte sich nun erstmals gegenüber Informationweek zu den möglicherweise fehlerhaften Festplatten: «"We've received a few reports that some MacBook consumer notebooks may have hard drive issues, and we're looking into it"».

Posted by Leo at 11:05 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200e54f8ecac88833

Listed below are links to weblogs that reference Apple untersucht Fehler bei Seagate-Festplatten: