« VoIP auf dem iPod touch rückt näher | Start | Anxiety - systemweite Aufgabenliste »

11.12.2007

Fluid: Web-Apps zu Mac-Apps (Video)


Videolink YouTube
Fluid steckt Web-Applikationen in eine Desktop-App-Hülle, so dass diese sich mit eigenem Icon im Programme-Ordner tummeln. Damit kann der Standard-Browser vor Überfrachtung mit dauergeöffneten Web-Apps bewahrt werden, die stattdessen ihr persönliches WebKit-basiertes Programm/Browserfenster erhalten. Fluid ist noch merklich im Beta-Stadium (kein Entkommen aus dem Vollbild-Modus, Google-Dienste öffnen sich nach dem Login doch im normalen Browser, etc.), für Web-App-Junkies aber bereits einen Blick wert.
Update: Fluid setzt 10.5 voraus und funktioniert derzeit nur unter Admin-Accounts einwandfrei.

Posted by Leo at 10:58 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200e54f9f50878833

Listed below are links to weblogs that reference Fluid: Web-Apps zu Mac-Apps (Video):