« Das schnellste Vista-Notebook als Mac-Werbung | Start | Die verschwundenen App-Stacks in 10.5 (Video) »

4.12.2007

iPhysics, ScummVM, NES- und GBA-Emulatoren: Spieleflut für iPhone und iPod touch (Videos)


Videolink YouTube
iPhysics ist ein Crayon Physics-Klon für iPhone und iPod touch. Ein Ball muss darin über Umwege zu einem kleinen roten Quadrat gerollt werden - nur mit Hilfe von "gezeichneten" Rechtecken, Linien sowie Bällen, die sich ausgerechnet den "Naturgesetzen" entsprechend verhalten (Demo einer frühen Version in obigem Video). So banal dies klingt, so fesselnd ist das simple Spielprinzip und gereicht mit diversen Level-Packs inzwischen zu etlicher Knobelei. In den letzten Tagen wurde iPhysics beständig fortentwickelt und liegt momentan in Version 0.7.1 vor. Derzeit ist es nur über Installer.app zu beziehen, wenn http://iphone.r4m0n.net/repos zu den Quellen hinzugefügt wird.
Neben iPhysics steht eine ganze Reihe an weiteren Sentimental-Spielen für iPhone und iPod touch bereit (Jailbreak natürlich stets vorausgesetzt):

Videolink YouTube
Labyrinth dürfte so manchen schon in seiner Holzform zur Weißglut gebracht haben, die digitale Variante steht dem in nichts nach.

Videolink YouTube
ScummVM bringt etliche Point+Click-Klassiker wie Monkey Island, Maniac Mansion und Indiana Jones auf den dafür bestens geeigneten Touchscreen.
Und wer damit noch nicht genug an Retro-Titeln bekommen hat, kann immer noch zum GBA-Emulator gpSPhone und Nintendo-Emulator NES greifen. Beide werden beständig weiterentwickelt (und sind über Installer.app erhältlich), während die MAME-Portierung für iPhone und iPod touch leider ins Stocken geraten zu sein scheint.

Posted by Leo at 11:26 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200e54fa8f9638834

Listed below are links to weblogs that reference iPhysics, ScummVM, NES- und GBA-Emulatoren: Spieleflut für iPhone und iPod touch (Videos):

Kommentare

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.