« Sammelsurium: SDK-Gemurmel, entsperrte iPhones in China, iPhone-Zufriedenheit, MBP-Dürre, 10.5.2-WLAN-Ungemach, Theme-Creator [Update] | Start | Office 2008 für Mac im c't-Test »

17.02.2008

Freie Google Maps-Nutzung in Telekom-Hotspots?

Ein Leser schrieb mir, dass er an verschiedenen Telekom-WLAN-Hotspots mit seinem iPod touch sowohl Google Maps wie 'Wetter' und 'Aktien' frei benutzen konnte, ohne sich dafür anmelden bzw. einloggen zu müssen. Mail und normale Surfaktivitäten per mobilem Safari gingen dahingegen erwartungsgemäß nicht. Gerüchte über eine spezielle Hotspot-Flatrate für iPod touch-Besitzer kursieren seit vergangenem Herbst, ein entsprechendes Telekom-Angebot sucht man derzeit allerdings weiterhin vergeblich. Reguläre iPhone-Käufer erhalten die Hotspot-Flat als Teil ihres T-Mobile-Vertrags, ein automatisches Login an den WLAN-Zugangspunkten ist zwar angedacht, bis jetzt aber noch nicht realisiert worden (durch einen kleinen Lesezeichen-Trick lässt sich die Anmeldung etwas beschleunigen). iPod touch-Nutzer können seit kurzem immerhin ihr Mobiltelefon zum tragbaren Hotspot umbiegen (beschränkt auf bestimmte Nokia-Modelle und einen großzügigen Datentarif). Wie sieht es aber unter den hiesigen Besitzern eines iPod touch oder inoffiziellen iPhones aus? Glück mit kostenloser Google Maps-Nutzung im nächstgelegenen Telekom-Hotspot? (Danke, Martin!)

Posted by Leo at 11:16 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200e55066bee48834

Listed below are links to weblogs that reference Freie Google Maps-Nutzung in Telekom-Hotspots?: