« Hon Hai angeblich in Verhandlungen über 3G-iPhone-Fertigung | Start | Afloat hilft beim Fensterln »

28.03.2008

Aperture 2.1 mit Plug-In-Architektur

Apple schiebt ein für Nutzer von Aperture 2 kostenloses Update auf Version 2.1 nach, das nun offiziell Plug-Ins unterstützt: «Mit Aperture 2.1 wird eine neue, offene Plug-In-Architektur eingeführt, die es Fotografen erleichtert, spezielle Bildbearbeitungssoftware von Dritt-Herstellern direkt in Aperture zu nutzen. Aperture 2.1, als kostenloser Download ab heute auf der Apple Website erhältlich, enthält das von Apple entwickelte Plug-In 'Dodge & Burn', das dem Fotografen auf dem Pinsel-Werkzeug basierende Tools zum Abwedeln, Nachbelichten, zur Kontrast- und Sättigungseinstellung sowie zum Scharf- und Weichzeichnen zur Verfügung stellt. Im Laufe der nächsten Monate werden Dritt-Anbieter eine Vielzahl weiterer Plug-Ins entwickeln, sei es beispielsweise zur lokalen Bildbearbeitung, für mehr Filter & Effekte, zur Farbtonanalyse und -reduktion oder einer besseren Fischaugenkorrektur», so Apple in der Pressemeldung.

Posted by Leo at 13:53 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200e5517d38f08833

Listed below are links to weblogs that reference Aperture 2.1 mit Plug-In-Architektur: