« Get a Mac-Werbung: Office Stress | Start | Der Apple-Euro »

10.04.2008

O2 UK drosselt UMTS/HSDPA unter EDGE-Geschwindigkeit

Statt das minderinteressante 1723-ste Gerücht zum 3G-iPhone mit tiefergehender Beachtung zu versehen, sei O2s windiges Verhalten in Großbritannien erwähnt: Dort werden Kunden mit 3G/UMTS-fähigen Endgeräten nämlich teils brachial ausgebremst, so The Register. Statt der eigentlich möglichen Geschwindigkeit von 384kbps (oder auch schneller mit HSDPA) stellt O2 verwunderten Privatkunden lediglich magere 128kbps bereit. UK-iPhone-Besitzer werden darüber vorerst bequem schmunzeln, liegt EDGE somit doch über der gedrosselten O2-UMTS/HSDPA-Geschwindigkeit. Bleibt nur zu hoffen, dass O2 UK sich die Witzbeschränkung bis zum 3G-iPhone abgewöhnt hat - bislang werden Kunden, die nach höheren Geschwindigkeiten verlangen angeblich als "techie nerds" und "geeks" abgetan.

Posted by Leo at 13:32 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200e551d7bb5d8834

Listed below are links to weblogs that reference O2 UK drosselt UMTS/HSDPA unter EDGE-Geschwindigkeit: