« Weißes iPhone in unscharfen Spypics zu erahnen | Start | Multitouch in Windows 7 (Video) »

28.05.2008

Verzögert sich Intels Centrino 2-Plattform auf Mitte Juli? [Update: Ja]

Intel könnte den Start der Centrino 2 alias Montevina-Plattform um rund einen Monat auf Mitte Juli verschieben. Dies meldet TG Daily unter Bezugnahme auf Intel-nahe Kreise. Angeblich wird die Verzögerung durch Probleme bei der FCC-Zertifizierung und dem integrierten Grafikchipsatz ausgelöst, der noch für Ausfälle sorgt.
Mitte Juli könnte die Auslieferung von Centrino 2 mit "einigen Chipsätzen" beginnen, das komplette Chip-Angebot soll aber erst "mehrere Wochen später" bereitstehen. Inwiefern (und ob überhaupt) dies die nächste Generation von MacBook, MacBook Pro und MacBook Air beeinflusst, ist völlig unklar. Neue Modelle können weiterhin bis spätestens September erwartet werden.
Update 10:05 Uhr: Ein Intel-Sprecher bestätigte die verzögerte Auslieferung inzwischen. Die neuen Prozessoren sollen ab Mitte Juli bereitstehen, Grafik- und Funkchipsätze aber erst ab Anfang August.

Posted by Leo at 00:24 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200e5528323038833

Listed below are links to weblogs that reference Verzögert sich Intels Centrino 2-Plattform auf Mitte Juli? [Update: Ja]: