« Sammelsurium: iPhone 3G beim Fachhändler, Sproutcore, 10.5.4 Build 9E12, Notebook-Marktanteile, iPhone-BOM | Start | Die unendliche Suche nach dem Flash-Plugin für das iPhone »

16.06.2008

Telling Folders individualisiert Ordner

telling_folders.jpg
Telling Folders erlaubt ein schnelles Modifizieren von Ordner-Icons durch zwei simple Drag&Drop-Aktionen: Zuerst lässt sich das Bild festlegen, das den Ordner künftig zieren soll (Telling Folders bedient sich der Quick Look-Dateivorschau und kommt so mit einem weiten Spektrum an Dateitypen klar - sei es Bild-, Video-, PDF-Datei, oder sonstiges), anschließend muss man nur noch den gewünschten Ordner auf das Programmfenster ziehen und dieser bekommt sein neues Icon verpasst.
Telling Folders setzt 10.5 voraus und ist Freeware. (via Tice)

Posted by Leo at 10:44 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200e55356e51d8833

Listed below are links to weblogs that reference Telling Folders individualisiert Ordner: