« 10.5.3-Nachlese: Spaces wird nützlich, Grafikprobleme bleiben, korrupte PS-Dateien | Start | UMTS-iPhone-Europastart im Juli? Movistar in Spanien, Specs-Gemunkel, Apple Retail-Urlaubssperre, Einstiegsmodell? (Video) »

1.06.2008

Wird mac.com zu me.com?

medotcom.png
Kleines Nachspiel zur erwarteten Namensänderung des .Mac-Services: me.com wurde gestern von Easydns zu dem von Apple bevorzugten Domain-Registrar Markmonitor transferiert und als "DNS-Admin" wird die E-Mail-Adresse von Kenneth Eddings (eddingsk@apple.com) gelistet, der bei unzähligen anderen Apple-Domains ebenfalls als Ansprechpartner auftritt. Dies legt nahe, dass Apple die Domain me.com bereits erworben hat, möglicherweise in Kürze einzusetzen gedenkt und damit aus .mac tatsächlich ein .me werden könnte. (via DF und Macrumors)

Posted by Leo at 13:08 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200e55295013d8833

Listed below are links to weblogs that reference Wird mac.com zu me.com?: