« Apple wird (wird fast) zum drittgrößten PC-Hersteller der USA | Start | iPhone mit Remote.app als WLAN-Tastatur für Apple TV »

17.07.2008

Complete-Daten"flat": T-Mobile drosselt aktiv bei Überschreitung

Bisher war die Geschwindigkeitsdrosslung der iPhone-Daten-"Flatrate" bei T-Mobile nur eine Fußnote, doch inzwischen kommt sie aktiv zum Einsatz, wie mehrere Leser von iFun.de/iPhone berichten. Ab einem verbrauchten Datenvolumen von 300 Megabyte (Complete M), einem Gigabyte (Complete L) oder 5GB (Complete XL) wird der mobile Datenzugriff für den Rest des jeweiligen Monats auf GPRS-Geschwindikgeit gedrosselt (64Kbps Download und 16Kbps Upload).
Insbesondere Nutzer, die eine MultiSIM in ihrem HSPA-Modem am Notebook benutzen, werden schnell an und über das jeweilige Limit geraten. Leider gibt es derzeit bei den höheren Complete-Verträgen keine Möglichkeit, das verbrauchte Datenvolumen über "Mein T-Mobile" zu kontrollieren.

Posted by Leo at 18:24 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200e553c07c5e8834

Listed below are links to weblogs that reference Complete-Daten"flat": T-Mobile drosselt aktiv bei Überschreitung:

» Datenflat: Flatrates trotz Drosselung from Netbookr
Man kann es schon fast als Unsitte bezeichnen: Fast alle Anbieter drosseln ab einem bestimmten montlichen Datenvolumen die Übertragungsgeschwindigkeit bei den Datenflatrates. Das ist rein rechtlich gesehen sicher in Ordnung, immerhin wird es direkt be... [Mehr erfahren]

verlinkt am 08.03.2009 00:34:45