« iPhone OS 2.0.1 angekommen | Start | Sammelsurium: iPhone-Apps, iTunes Store dominiert, Metagerüchte, Apple-Hagebuttenmarmelade [Update] »

5.08.2008

Interne E-Mail: Steve Jobs äußert sich zum MobileMe-Debakel [Update]

In einer internen E-Mail an Apple-Mitarbeiter, die Ars Technica vorliegt, betont Steve Jobs, dass MobileMe nicht Apples Anspruch genüge. Es sei ein Fehler gewesen, den .mac-Nachfolgedienst zeitgleich mit iPhone 3G, iPhone OS 2.0 und dem App Store am 11. Juli an den Start zu bringen: «We all had more than enough to do, and MobileMe could have been delayed without consequence», so Jobs im Wortlaut. Es wären weitere Testläufe sowie mehr Zeit vonnöten und ein Ausrollen des Dienstes in kleineren Schritten (zuerst das iPhone-OTA-Syncing, dann die Web-Apps, etc.) die bessere Entscheidung gewesen.
Das MobileMe-Team wurde offenbar umstrukturiert und liegt neuerdings unter der Führung des vormaligen iTunes-Chefs Eddy Cue, der sich nun für sämtliche Apple-Internet-Dienste (vom iTunes-Store über den App-Store bis hin eben zu MobileMe) verantwortlich zeichnet.
«The MobileMe launch clearly demonstrates that we have more to learn about Internet services,» schreibt Jobs. «And learn we will. The vision of MobileMe is both exciting and ambitious, and we will press on to make it a service we are all proud of by the end of this year.»
Update: «The launch of MobileMe was not our finest hour» - der komplette Inhalt von Jobs interner E-Mail kann inzwischen bei Ars nachgelesen werden.

Posted by Leo at 08:38 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e200e553cea5e18833

Listed below are links to weblogs that reference Interne E-Mail: Steve Jobs äußert sich zum MobileMe-Debakel [Update]:

» MobileMe: Steve Jobs gesteht Fehler ein from TechBanger.de
Mit der Einführung des iPhone 3G startete Apple auch seinen Dienst MobileMe. Mit Hilfe dieses Dienstes befindet sich der Apple-Anwender in der Lage, Apple-Geräte zu synchronisieren, Backups anzufertigen, eine Online-Festplatte zu nutzen und Bildergal... [Mehr erfahren]

verlinkt am 05.08.2008 13:11:56