« iPod touch 2G höher getaktet als iPhone 3G (Video) | Start | MacBook Air: SSD statt HD für Frühbesteller »

24.11.2008

Alter Hut: MacBook und MacBook Pro reduzieren Prozessortaktung bei entnommenem Akku

akku_x.jpgMacBook und MacBook Pro reduzieren automatisch ihre Prozessorgeschwindigkeit, wenn sie ohne Akku rein am Netzteil hängend betrieben werden. Laut Apple soll dies die mobilen Macs vor einem unerwarteten Zwangs-Abschalten schützen, welches auftreten kann, falls mehr Strom erforderlich ist, als das Netzteil alleine zu liefern vermag. So drosselt sich seit Anfang der Modellreihe 2006 die Prozessorgeschwindigkeit von MacBook und MacBook Pro bei entnommenem Akku auf genau 1 GHz. Den neuen Alu-Unibody-MacBooks und MBPs ergeht es nicht anders, wie Gearlog bei einem Benchmark-Test des (neuen) 2,53GHz MacBook Pro feststellte: Die Leistung reduzierte sich ohne Akku um rund 37%.

Posted by Leo at 09:26 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e2010536145436970b

Listed below are links to weblogs that reference Alter Hut: MacBook und MacBook Pro reduzieren Prozessortaktung bei entnommenem Akku: