« Windows-Werbekiste vor Apple Store | Start | FAQ zum iPhone 3G-Kauf ohne Vertrag und Netlock im europäischen Umland »

1.11.2008

Bericht zu Intel X25-M SSD im MacBook Pro (Video) [Update]

x25m_mbp.jpg
Paul Stamatiou tauschte die 5400rpm-Standardfestplatte in seinem MacBook Pro gegen eine der wohl interessantesten Solid State Disks aus, die derzeit zu haben ist: Intels X25-M. Diese SSD erzielt eine Leserate von über 200 Megabyte pro Sekunde, die Schreibrate liegt bei gewöhnlicheren 70MB/s. So fallen die Ergebnisse teils dramatisch aus - iTunes mit seiner 20GB-Bibliothek startet z.B. in unter 4 Sekunden, mit der 5400rpm-Festplatte dauerte es rund 17 Sekunden, schreibt Stamatiou.


Photoshop CS3-Programmstart und anschließendes Öffnen eines 12 Megapixel-Bildes.

Zusätzlich dürfte die Intel-SSD die Akkulaufzeit des MacBook Pro um gut 20 Minuten verlängern - zumindest theoretisch, ein entsprechender Test steht noch aus.
Der Erfahrungsbericht ist somit beeindruckend, ebenso wie der Preis: Aktuell liegt dieser für die X25-M bei rund 550 Euro. Zu der von Apple optional für einen ähnlichen Aufpreis mitgelieferten SSD dürfte die X25-M allerdings eine deutlich bessere Wahl darstellen, zumindest wenn man auf etwas Speicherplatz verzichten kann. Intels SSD bietet derzeit lediglich 80GB, ein Modell mit 160GB wird erst Anfang 2009 zu einem noch unbekannten Preis folgen.

Update 3.11.08: Die von Apple optional angebotene Samsung-SSD erreicht laut einem Test von MacBidouille im MacBook Pro eine Leserate von 108MB/s sowie eine Schreibrate von 60MB/s.

Posted by Leo at 15:44 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e2010535d011cf970c

Listed below are links to weblogs that reference Bericht zu Intel X25-M SSD im MacBook Pro (Video) [Update]: