« Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Veröffentlichung im ersten Quartal 2009? [Update] | Start | Sammelsurium: Aufgewärmter Porn-Trojaner, Psystar-Gegenklage abgewiesen, MMS fürs iPhone, MacBook Air-Vorserienmodell, etc. »

19.11.2008

Fehlende Vierfingergesten am neuen MacBook Air (bei Nicht-US-Tastaturen)

trackpad.jpgDas neue MacBook Air besitzt zwar nicht das Glas-Trackpad der Alu-MacBooks, doch unterstützt es ebenfalls die frischen Vierfingergesten, die erstmals eine programmübergreifende Steuerung erlauben - allerdings aktuell ausschließlich auf Geräten mit US-Tastaturlayout. Dahingegen funktionieren beim MacBook Air mit z.B. europäischen oder asiatischen Tastaturlayouts zugleich die Vierfingergesten nicht und das Problem scheint sämtliche mit entsprechenden Tastaturen versehene Modelle zu betreffen, wie etliche Foreneinträge zeigen. Betroffene Käufer, die ihr MacBook Air bereits austauschen ließen, erhielten auch ein zweites Gerät erneut ohne funktionierende Vierfingergesten. Es bleibt also zu hoffen, dass Apple hier ebenso schnell nachbessert wie bei den Glas-Trackpads der Alu-MacBooks und bei dieser Gelegenheit die neuen Gesten auch den alten MacBook Air-Besitzern zugänglich macht. (Danke, Tobias!)

Posted by Leo at 10:47 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e201053602e68a970c

Listed below are links to weblogs that reference Fehlende Vierfingergesten am neuen MacBook Air (bei Nicht-US-Tastaturen):