« Alter Hut: MacBook und MacBook Pro reduzieren Prozessortaktung bei entnommenem Akku | Start | iPhone OS 2.2-Hacks: Straßenansicht für (alten) iPod touch, Emoji [Update] »

24.11.2008

MacBook Air: SSD statt HD für Frühbesteller

hd_ssd.jpgMehrere Frühbesteller eines MacBook Air mit Festplatte berichten im MacRumors-Forum, dass ihre noch ausstehende Lieferung jüngst geändert wurde: Statt der 120GB Festplatte wird kostenfrei auf die 128GB Solid-State-Disk umgesattelt. Offenbar plagt die 120GB SATA-Festplatte des neuen MacBook Air entweder ein Lieferengpass oder ein anderes mysteriöses Problem, denn weiterhin gibt Apple Wartezeiten bis zum Versand in Höhe von drei Wochen an während das Modell mit SSD in drei Tagen versandfertig ist.
Unklar bleibt, wie viele Erstbesteller ein derartiges SSD-Upgrade im Wert von 450 Euro erhalten - die Maßnahme deutet jedenfalls daraufhin, dass das 120GB-Festplattenproblem längst nicht gelöst ist. MacBook Air-Exemplare mit SSD landeten bereits Ende Oktober bei ersten Kunden. (via Hardmac.com)

Posted by Leo at 11:44 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e20105361495f9970b

Listed below are links to weblogs that reference MacBook Air: SSD statt HD für Frühbesteller: