« 1. Juni 2008 - 7. Juni 2008 | Start | 15. Juni 2008 - 21. Juni 2008 »

11.06.2008

AirPort-Dienstprogramm 5.3.2

«Das AirPort-Basisstaion-Update 2008-002 umfasst allgemeine Fehlerbehebungen und Kompatibilitätsaktualisierungen für AirPort-Dienstprogramm und AirPort-Basisstation-Agent.» 10,5 MB über die Softwareaktualisierung, oder zum Einzeldownload für 10.5, 10.4 und Windows. Kein Neustart vonnöten.

Posted by Leo at 23:13 | Permalink | Kommentare (3) | TrackBack (0)

Schoko-Hülle fürs iPhone

choco_iphone_1.jpg

choco_iphone2.jpg
Homade ChocoCase - eine schokierende Hülle fürs alte iPhone. (via technabob)

Posted by Leo at 19:12 | Permalink | Kommentare (13) | TrackBack (0)

iPhone-SDK: Keine Navigationssoftware erlaubt?

app_routeguidance.png
Ein Passus im iPhone-SDK-Agreement, dem sich iPhone-Entwickler zwingend unterwerfen müssen, sorgt für Verwirrung: «Applications may not be designed or marketed for real time route guidance», schreibt Apple in Absatz 3.3.7 des Dokuments, der sich auf Programme bezieht, die Location-based APIs einsetzen.
Mir ist allerdings weder klar, wie neu der spezifische Abschnitt ist, (das SDK-Agreement selbst wurde zuletzt Ende Mai 2008 überarbeitet), noch ob damit die Entwicklung von Navigationssoftware letztlich wirklich komplett ausgeschlossen wird. Auch die Nutzungsbedingungen für Google Maps enthalten z.B. einen entsprechenden Abschnitt.

TomTom verkündete erst kürzlich, dass eine eigene Navigationslösung bereits auf OS X iPhone läuft. Was Apple dazu denkt und wann diese erscheint, ist allerdings unbekannt. (via Boing Boing Gadgets)

Posted by Leo at 17:30 | Permalink | Kommentare (28) | TrackBack (0)

QingBar MP101: Mini-Projektor für iPhone und iPod touch

iphone_projektor.jpg
Auf der Computex in Taiwan zeigte Honlai einen Mini-Projektor speziell für iPhone und iPod touch. Das QingBar MP101 genannte Modell misst knappe 76 x 102 x 54 mm, enthält Stereolautsprecher und projiziert ein Bild von rund 50 bis 100 com Größe in 4:3 VGA-Auflösung - leider nur mit 10-15 ANSI-Lumen Helligkeit. (via iPhoneBlog.de)
iphone_proj.jpg
Foto: aving.net

Posted by Leo at 16:35 | Permalink | Kommentare (8) | TrackBack (0)

App Store und OS X iPhone 2.0 schon am 27. Juni? [Update]

appstore_june.jpg
Passend zum Marktstart des iPhone 3G soll laut Apple am 11. Juli die iPhone 2.0 Software, die auch den App Store umfasst, über iTunes 7.7 zum Download bereitstehen.
Auf Apples australischen Seiten taucht aktuell jedoch unmissverständlich bereits der 27. Juni als Termin für den Start des App Store auf.
Vielleicht handelt es sich um nicht mehr als einen Fehler, vielleicht ist es der ursprünglich auf Ende Juni angesetzte Starttermin für OS X iPhone 2.0 - oder wir werden uns eben schon etwas früher als gedacht mit Super Monkey Ball auf iPhone und iPod touch eingehend auseinandersetzen können. (via macprime.ch)
Update 21:45 Uhr: Der Hinweis auf den 27.06. wurde einstweilen weiträumig entfernt.

Posted by Leo at 15:39 | Permalink | Kommentare (19) | TrackBack (0)

Systemvoraussetzung von Snow Leopard (Dev-Preview): Intel-Prozessor

snowleopard_intel.jpg
Screenshot: Hardmac.com
Die Gerüchteküche war sich weitestgehend einig: Mac OS X 10.6 Snow Leopard wird rein auf Intel-Macs laufen. Apple selbst erwähnte diesbezüglich bisher nichts und auch die ersten 10.6-Screenshots gaben keinen klaren Hinweis, doch die Systemvoraussetzungen für Snow Leopard (die zumindest für die Developer Preview gelten) bestätigen dies unmissverständlich, indem sie einen Intel-Prozessor aufführen.

Posted by Leo at 15:11 | Permalink | Kommentare (26) | TrackBack (0)

Preis für iPhone 3G ohne Vertrag bei Vodafone Italia: 500€ für 8GB

Vodafone ist der erste Anbieter, der Preise für ein vertragsfreies iPhone 3G in Italien nennt:
Im "pre-pay"-Tarif für Privatkunden wird das iPhone 3G mit 8GB Speicher 499 Euro kosten, das 16GB-Modell 569 Euro. Unklar ist, ob diese mit einem SIM-Lock versehen sind. Möglicherweise muss man für den Kauf außerdem eine italienische Finanznummer vorlegen ("codice fiscale"), wie mir Fabio schrieb, der mich netterweise auf die Vodafone-Neuigkeit hinwies.

Vodafone wird das iPhone ab dem 11. Juli auch mit verschiedenen Vertragsoptionen zu niedrigeren Kaufpreisen anbieten, die entsprechenden Details stehen allerdings noch aus.
Vorbestellungen sollen schon in Kürze entgegengenommen werden. Neben Italien wird das iPhone von Vodafone unter anderem in Griechenland, der Türkei und Portugal angeboten.
TIM wird das iPhone ebenfalls ab dem 11. Juli in Italien verkaufen, wahlweise Prepaid oder mit Vertrag. Preise stehen dort (für beide Varianten) noch aus.

Gestern verkündete O2 UK bereits sehr attraktive Vertragskonditionen für das iPhone 3G, nannte bislang aber noch keinen Preis für das unsubventionierte Modell. In den USA verteuert sich das iPhone 3G dahingegen merklich: AT&T Kunden werden künftig monatlich mindestens $10 mehr zahlen, hinzu kommen SMS-Extrakosten (die vorher teils in den Paketen abgedeckt wurden), dies ergibt über zwei Jahre gerechnet zumindest einen Aufpreis von $240 - mit "half the price" hat dies nicht viel gemeinsam.

Posted by Leo at 12:05 | Permalink | Kommentare (58) | TrackBack (1)

SpeedRun: Labyrinth-Klon für iPhone und iPod touch

speedrun.jpg
SpeedRun ist ein Spiel für iPhone sowie iPod touch (Jailbreak vorausgesetzt), das den Klassiker Labyrinth mit der EM kreuzt und ausschließlich über den Beschleunigungssensor gesteuert wird. Zu finden im Repository http://iplayful.com/r . (Danke, Tom!)

Posted by Leo at 10:13 | Permalink | Kommentare (0) | TrackBack (0)

10.06.2008

iLife-Updates: iMovie 7.1.2 und iDVD 7.0.2 [Update]

iMovie 7.1.2 und iDVD 7.0.2 verbessern die "allgemeine Stabilität und Kompatibilität" und beheben "einige kleinere Probleme". Beide setzen QuickTime 7.5 und mindestens 10.4.11 voraus. (Danke, Toby!)

Update 10:20 Uhr: Mit iMovie 7.1.2 (und QuickTime 7.5) versteht iMovie '08 endlich wieder Formate, die sich vormals hartnäckig gegen ihren Import sträubten - z.B. H.264-Movs von Casio-Kameras (wie tripleplonk bereits in den Kommentaren anmerkte). Auch vormals problematische Videos von HD-Camcordern wie Panasonics HDC-SD9 werden nun offenbar einwandfrei erkannt und verarbeitet.

Posted by Leo at 23:56 | Permalink | Kommentare (7) | TrackBack (0)

Safari 4 an Entwickler verteilt

safari4_webapp.jpg
Screenshot: grabberslasher
Safari 4 (5526.11.2) steckt nicht nur im Entwicklerbuild von Mac OS X 10.6 Snow Leopard, sondern wurde von Apple inzwischen auch als 'Developer Preview' für 10.4, 10.5 und Windows bereitgestellt.
Unter den neuen Funktionen des Browsers befindet sich laut Macrumors die Möglichkeit, Web-Applikationen (wie z.B. Photoshop Express in obigem Screenshot) in eine eigene Desktop-App-Hülle zu verpacken (so wie es bereits Fluid seit längerem schön bewerkstelligt).

Posted by Leo at 18:11 | Permalink | Kommentare (5) | TrackBack (1)