« 29. Juni 2008 - 5. Juli 2008 | Start | 13. Juli 2008 - 19. Juli 2008 »

11.07.2008

MobileMe: Untergrund steht, Oberfläche fehlt [Update_3]

mobileme_status.png
Beinahe 24 Stunden hängt Apple dem ursprünglich angesetzten Starttermin für MobileMe hinterher und verkündet das Offensichtliche: "Es dauert länger als erwartet".
Immerhin funktionierte .mac/mobileme-Mail praktisch durchgehend und inzwischen sollte auch der komplette "Unterbau" stehen, inklusive der Synchronisierung. Was weiterhin aussteht ist allerdings der Zugriff auf die neuen Web-Applikationen, diese zeigen sich ab und an kurz für aufmerksame me.com-Reloader und verschwinden ebenso schnell in die Unerreichbarkeit.
Update 10:00 Uhr: Ich wage es kaum zu tippen, aber jetzt scheint me.com wirklich zu funktionieren. (Danke an alle Tippgeber!)
Update_2 10:10 Uhr: Schon wieder weg.
Update_3 12:50 Uhr: Jetzt läufts ganz passabel seit gut 30 Minuten. Weiter Artikelaktualisierungen sind hoffentlich nicht mehr nötig.

Posted by Leo at 08:12 | Permalink | Kommentare (74) | TrackBack (0)

10.07.2008

Navi-Lösung für iPhone 3G von TeleNav?

telenav_iphone.jpg
Was auch immer es mit der zu kleinen GPS-Antenne, den verschrobenen Klauseln und TomToms Zicken letztendlich auf sich hat, der neueste Darsteller in der iPhone-GPS-Navi-Soap ist TeleNav. Die Firma möchte schon bald eine Auto-Navigation mit Sprachausgabe für das iPhone 3G auf den Markt bringen, dies bestätigte TeleNav heute gegenüber Gizmodo. Preis und Realitätsgehalt stehen jedoch vorerst in den Sternen.

Posted by Leo at 23:50 | Permalink | Kommentare (6) | TrackBack (0)

Media Markt: Ort der Weisheit, Hort der iTunes-Karten

pcimmonitor.jpg
Ohne weiter auf obiges Foto eingehen zu wollen, sei an dieser Stelle nochmals darauf verwiesen, dass im Media Markt bis morgen (oder gar Samstag) weiterhin zwei 15 Euro-iTunes-Karten für den Preis von einer zu haben sind - perfekt für den maßlosen Einkauf im App Store.

Posted by Leo at 23:15 | Permalink | Kommentare (45) | TrackBack (1)

iPhone 3G aufgeschraubt [Update]

iphone3g_offen.jpg
Das Geschraube geht los: Ein Herr von iFixit, der dafür speziell den Flug nach Auckland antrat, zerlegt gerade fachgerecht das erste iPhone 3G und lüftet das unfassbare Geheimnis der zwei Schrauben.
battery_iphone.jpg
Update 16:55 Uhr Der Akku ist im iPhone 3G nicht mehr angelötet.

Posted by Leo at 15:51 | Permalink | Kommentare (13) | TrackBack (5)

OS X iPhone 2.0 (Build 5A347) bereits auf Apples Servern [Update]

iphoneos_20.jpg
Über die Updatefunktion in iTunes 7.7 wird es bislang noch nicht angeboten, doch auf Apples Servern liegt bereits die 225 MB große .ipsw-Datei mit iPhone OS 2.0 Build 5A347 bereit, bei der es sich höchstwahrscheinlich um die finale Fassung handelt.
Ein Direktlink zur iPod touch-Version steht noch leider aus - wagemutige iPhone-Besitzer können sich aber durchaus bereits daran austoben. iPod touch-Besitzer und iPhone-Entsperrer sollten vorerst allerdings auf jeden Fall die Finger davon lassen. Erfahrungsberichte? (Danke, Yannic!)
Update 11.07.08 14:40 Uhr: 2.0 ist nun offiziell für iPhone und iPod touch verfügbar, der Link in diesem Artikel wurde entfernt.

Posted by Leo at 15:22 | Permalink | Kommentare (117) | TrackBack (2)

MobileMe ist zu erreichen, 'Mac OS X Update for MobileMe' steht offiziell bereit [Update]

mobileme_login.jpg
MobileMe entpuppte sich aus der .mac-Wartungspause und ist ebenfalls endlich online. Die Web-Apps verhalten sich allerdings noch äußerst zäh bei mir. (Danke, Clemens, Joe und an alle weiteren Tippgeber!)
mobme.png
Außerdem steht das 'Mac OS X Update for MobileMe' nun über die Softwareaktualisierung bereit (8,3 MB, kein Neustart erforderlich). Sollte es dort nicht erscheinen, hilft ein Abstecher in die .mac-Systemeinstellungen, spätestens danach ist die Aktualisierung vorhanden.
Update 13:25 Uhr: Inzwischen ist me.com vorerst wieder verschwunden.

Posted by Leo at 13:06 | Permalink | Kommentare (73) | TrackBack (0)

Screenshots zu 'Remote' auf iPhone und iPod touch [Update]

Die von Apple eingespeiste Remote-App für iTunes 7.7 ist natürlich ebenfalls (kostenlos) im App Store zu finden (iTunes-Affiliate-Link) und erlaubt eine weitreichende Fernsteuerung, inklusive Lautsprecherwahl:
remote_app.jpg
Zwei weitere Screenshots von einem iPod touch mit OS X iPhone 2.0 zeigen, dass wie mit der gewohnten iPod-App auf die eigene iTunes-Bibliothek zugegriffen werden kann, Albencover angezeigt werden und auch die Suchfunktion keineswegs fehlt:
remoteapp_touch.jpg

remoteapp_suche.jpg

Update 18:25 Uhr: Remote hat nun seine eigene Seite spendiert bekommen.

Posted by Leo at 12:48 | Permalink | Kommentare (21) | TrackBack (0)

App Store gestartet

app_store_on.jpg
Über iTunes 7.7 kann jetzt auch der App Store (iTunes-Affiliate-Link) besucht werden, dort ist bereits unter anderem der kostenlose AIM-Client ebenso zu finden wie z.B. NetNewsWire (iTunes-Affiliate-Link) bis hin zu OmniFocus für 15,99 Euro (iTunes-Affiliate-Link).
Ebenfalls sehenswert:
circulator.jpg
Circulator von den CodingMonkeys (iTunes-Affiliate-Link), weitere Informationen zur Applikation gibt es im iPhoneBlog.
(Danke, fheusel und Mats!)

Posted by Leo at 11:48 | Permalink | Kommentare (41) | TrackBack (0)

iTunes 7.7 erschienen [Update_2]

itunes_apps.png
iTunes 7.7 ist nun über die Softwareaktualisierung oder Apples iTunes-Downloadseite zu beziehen: 47,9 MB groß und Voraussetzung für iPhone 3G sowie den iTunes-seitigen App Store.
apps_itunes.png
«Mit dem neuen Programm "Remote" für iPhone und iPod touch können Sie die iTunes-Wiedergabe überall zu Hause steuern - erhältlich als kostenloser Download aus dem App Store», so Apple. Von iPhone OS 2.0 und App Store ist vorerst jedoch noch nichts zu sehen. (Danke, Lukas, Mark und MD!)
Update 10:15 Uhr:
nike_iphone.png
In einer NIB-Datei von iTunes.app versteckt sich dieser Nike+iPod-Reiter in den iPhone-Einstellungen, möglicherweise wird Nike+ damit endlich über den iPod nano hinauswachsen. (via MacRumors-Forum)
Update_2 10:40 Uhr:
filme_itunesdeutschland.png
Erstmals können in der iTunes-Kindersicherung für Deutschland auch Spielfilme "beschränkt" werden, der Start des Spielfilm-Miet- und Kaufangebots rückt damit auch für Deutschland greifbar näher.

Posted by Leo at 09:29 | Permalink | Kommentare (20) | TrackBack (0)

App Store: 500 iPhone-Applikationen, 25% kostenlos, 90% der restlichen unter $10

appstore.jpg
"This is the biggest launch of my career," sagte Steve Jobs gegenüber USA Today zum bevorstehenden Start des App Store, der möglicherweise bereits in den Abendstunden des heutigen Donnerstags über die Bühne gehen könnte.
500 Applikationen werden dort zu Beginn für iPhone und iPod touch angeboten, 25% davon kostenlos und 90% der restlichen für einen Preis von maximal $10. Bei rund einem Drittel der Applikationen handelt es sich um Spiele, wie Jobs der New York Times verriet. Auch mit dem WSJ sprach Jobs und brachte dort ebenfalls die oben genannten Rahmendaten zum App Store prominent unter.

Posted by Leo at 08:05 | Permalink | Kommentare (3) | TrackBack (2)