« Apple veröffentlicht QuickTime 7.6 | Start | MacBook White mit Nvidia-Grafik im deutschen Apple Store »

21.01.2009

Apples Q1 2009: Höchster Umsatz und Gewinn in Apples Geschichte

Apple gab soeben die Geschäftszahlen für das fiskalische erste Quartal 2009 (Weihnachtsgeschäft 2008 von Oktober bis Ende Dezember) bekannt:
10,17 Milliarden US-Dollar Umsatz (6% Wachstum zum Vorjahresquartal).
1,61 Milliarden US-Dollar Nettogewinn (1,78 US-Dollar pro Aktie).
Bruttogewinnspanne: 34,7%.
46% der Umsätze erzielte Apple außerhalb der USA.

Würden die mit iPhone und Apple TV erzielten Umsätze nicht bilanztechnisch auf 24 Monate gestreckt, beläuft sich der "bereinigte Umsatz" auf 11,8 Milliarden US-Dollar und der "bereinigte Nettogewinn" auf 2,3 Milliarden US-Dollar.

Verkaufte Macs: 2.524.000 (9% Wachstum zum Vorjahresquartal)

Verkaufte iPods: 22,727,000 (3% Wachstum zum Vorjahresquartal)

Verkaufte iPhones: 4.363.000 (88% Wachstum zum Vorjahresquartal)

«Even in these economically challenging times, we are incredibly pleased to report our best quarterly revenue and earnings in Apple history—surpassing $10 billion in quarterly revenue for the first time ever», so Steve Jobs.

"Unsere herausragenden Ergebnisse haben einen zusätzlichen Barmittelbestand von 3,6 Milliarden US-Dollar im letzten Quartal generiert", ergänzt Peter Oppenheimer, Finanzchef von Apple. "Wir erwarten einen Umsatz zwischen 7,6 Milliarden und 8 Milliarden US-Dollar bzw. zwischen 0,90 und 1,00 US-Dollar pro verwässerter Aktie."

Posted by Leo at 22:50 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e2010536e2401c970b

Listed below are links to weblogs that reference Apples Q1 2009: Höchster Umsatz und Gewinn in Apples Geschichte: