« Firemints Real Racing im App Store (Video) [Update] | Start | Die Schlange steht: Prä-WWDC-Keynote-Zusammenfassung »

8.06.2009

Sammelsurium: Umfrage zu mobiler App-Nutzung, versteckte Funktionen in iMovie 8.0.3, Interview mit Photoshop-Architekten, etc.

Die Chicagoer Unternehmensberatung GravityTank befragte gut 1.000 iPhone- und G1-Nutzer zu ihrer Nutzung mobiler Applikationen. Unter den Ergebnissen, die das NYT-Blog Bits aufzählt, finden sich folgende Zahlen: Durchschnittlich luden die Befragten insgesamt 23,6 Applikationen herunter und benutzen (durchschnittlich) knapp sieben verschiedene pro Tag.
48% der Befragten gehen mehr als einmal in der Woche auf Programm-Einkaufstour, 49% nutzen Anwendungen über 30 Minuten pro Tag und so schlägt diese Nutzung auch auf andere Medien durch. 32% gaben an, Handheld-Konsolen deshalb weniger zu benutzen, 31% lesen in geringerem Umfang Zeitung, 28% nutzen ihre GPS-Geräte und MP3-Player angeblich weniger und bei 24% führt die App-Nutzung zu geringerem Fernsehkonsum. Interessante Zahlen, aus denen ohne direkten Blick auf die Umfrage, allerdings keine allzu tiefgründigen Schlüsse gezogen werden sollten. (Danke, ghobi!)
--

TidBits sammelte neue Funktionen, die leise in iMovie 8.0.3 auftauchten: Darunter findet sich der Ken Burns-Effekt für Videos und eine neue Möglichkeit, auch MPEG-4-Dateien (z.B. einer Flip MinoHD) direkt in iMovie mit dem Apple Intermediate Codec (AIC) zu konvertieren.
--

Die c't sprach mit "Photoshop Chief Architect" Russell Williams und Photoshop-Produktmanager Bryan O'Neil Hughes:

«c’t: Die Windows-Welt erfreut sich seit Photoshop CS4 einer 64-Bit-Version. Wann kommt die Mac-Nutzer-Gemeinde in den Genuss?
Williams: Genaue Termine können wir leider nicht nennen. Eine Menge unserer Entwickler arbeiten aber daran. Damit ist allerdings verbunden, dass wir die Anwendung vom Carbon- zum Cocoa-Framework portieren.
[...]
c’t: Apple hat bereits im Juni 2007 auf der WWDC (Worldwide Developers Conference) bekannt gegeben, Carbon für Mac OS X mit 64 Bit nicht mehr anzubieten. Warum dauert die Portierung so lange?
Williams: Eine Anwendung nach Cocoa zu übersetzen, ist ein sehr großes Unterfangen. Dem Nutzer selbst bringt es keinen sichtbaren Vorteil. Wir handelten aufgrund der Annahme, Carbon sei ein vernünftiger Weg. Apple vermittelte denselben Eindruck über einen langen Zeitraum, änderte aber die Meinung. Wir mussten darauf reagieren. Die Konsequenz ist, dass eine 64-Bit-Version für Mac OS X kein inkrementeller Job ist wie für Windows (ursprünglich wollten wir die 64-Bit-Versionen zeitgleich anbieten), sondern ein gewaltiges Stück Arbeit.
--

DVD Jon platzierte Werbung für doubleTwist geschickt geradewegs am Apple Store San Francisco. Möglich war die trickreiche PR-Aktion, da das Gebäude zugleich den Eingang zur U-Bahn beherbergt und der Bereich dem San Francisco Bay Area Rapid Transit (BART) District gehört, der diesen wiederum auch als Werbefläche vermietet. Die Werbung wurde allerdings früh entfernt - laut BART sei diese zu dunkel gewesen und würde die Treppe zur U-Bahn mit zu wenig Licht versehen. DVD Jon hält dies natürlich für "bogus". «His designers are now redoing the ad with lighter colors and he hopes to have it up again on Tuesday morning», so das Digits-Blog des WSJ.
--

iFixit zerlegte den bereits mit ARM Cortex A8 ausgestatteten Palm Pre und widmete sich den Bestandteilen.
--

Mit Graeme Devine wechselte einer von Edge im vergangenen Jahr zu den "Hot 100 Game Developern" gezählter Spieleentwickler in Apples iPhone-Team, der unter anderem an Age of Empires III und Halo Wars arbeitete. Apple rekrutiert seit Monaten verschiedene Talente aus der Spielbranche - ob diese rein für die Optimierung von iPhone und iPod touch als Handheld-Konsole gedacht sind oder Apple darüber hinausgehende Spielepläne schmiedet, bleibt weiterhin offen.
--

apple_aez.jpg
Zukünftiger Apple Store im Hamburger AEZ - Danke für die Fotos, Heiko! Weitere Bilder aus dem Alstertal Einkaufszentrum sind in @toadles Twitpic-Stream zu sehen.
--

Weitestgehend überflüssig zu erwähnen: Die WWDC-Keynote startet am heutigen Abend ab 19 Uhr hiesiger Zeit.

Posted by Leo at 11:36 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e2011570d59971970b

Listed below are links to weblogs that reference Sammelsurium: Umfrage zu mobiler App-Nutzung, versteckte Funktionen in iMovie 8.0.3, Interview mit Photoshop-Architekten, etc.: